Matej Hočevar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SlowenienSlowenien Matej Hočevar Eishockeyspieler
Matej Hočevar
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 30. April 1982
Geburtsort Ljubljana, SR Slowenien
Größe 178 cm
Gewicht 79 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Nummer #14
Schusshand Rechts
Spielerkarriere
bis 2002 HDD Olimpija Ljubljana
2002–2005 HK Slavija Ljubljana
seit 2005 HDD Olimpija Ljubljana

Matej Hočevar (* 30. April 1982 in Ljubljana, seinerzeit: SR Slowenien) ist ein slowenischer Eishockeyspieler, der seit 2005 erneut bei HDD Olimpija Ljubljana unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Matej Hočevar begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung des HDD Olimpija Ljubljana, für dessen Profimannschaft er von 2000 bis 2002 in der slowenischen Eishockeyliga aktiv war. Dabei wurde er in den Spielzeiten 2000/01 und 2001/02 jeweils Slowenischer Meister mit seiner Mannschaft. Anschließend wechselte der Flügelspieler zum Stadtnachbarn HK Slavija Ljubljana, für den er drei Jahre lang spielte, ehe er 2005 zu HDD Olimpija zurückkehrte. Mit dem Verein wurde er in der Saison 2006/07 zum insgesamt dritten Mal slowenischer Meister. Nachdem der Club zur Saison 2007/08 in die Österreichische Eishockey-Liga aufgenommen worden war, wurde der Rechtsschütze auf Anhieb mit seiner Mannschaft Vizemeister hinter dem EC Red Bull Salzburg. In den folgenden Jahren wurde er zu einer festen Größe im EBEL-Team von Olimpija.

International[Bearbeiten]

Für Slowenien nahm Hočevar im Juniorenbereich an den U18-Weltmeisterschaften 1999 und 2000 in der Europa-Division I sowie den U20-Weltmeisterschaften der 2001 in der Division II und 2002 in der Division I teil.

Im Seniorenbereich stand er im Aufgebot seines Landes bei den Weltmeisterschaften der 2009 und 2012 sowie der Top-Division 2011. Zudem vertrat er seine Farben bei der Qualifikation für die Olympischen Winterspiele 2010.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2001 Slowenischer Meister mit dem HDD Olimpija Ljubljana
  • 2002 Slowenischer Meister mit dem HDD Olimpija Ljubljana
  • 2007 Slowenischer Meister mit dem HDD Olimpija Ljubljana
  • 2008 EBEL-Vizemeister mit dem HDD Olimpija Ljubljana
  • 2012 Slowenischer Meister mit dem HDD Olimpija Ljubljana
  • 2013 Slowenischer Meister mit dem HDD Olimpija Ljubljana

International[Bearbeiten]

EBEL-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Hauptrunde 7 308 26 46 72 193
Playoffs 3 23 2 1 3 26

(Stand: Ende der Saison 2013/14)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Matej Hočevar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien