Max Braun (Leichtathlet)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medaillenspiegel
Tauziehen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Olympische Sommerspiele
Silber 1904 St. Louis Tauziehen

Max Braun (* 12. März 1883; † Mai 1967 in Miami, Florida) war ein US-amerikanischer Tauzieher.

Braun nahm an den Olympischen Spielen 1904 in St. Louis teil. Als Mitglied des Vereins Southwest Turnverein of St. Louis[1], dem überwiegend deutschstämmige US-Amerikaner angehörten, war er im Finale des Tauziehen-Wettbewerbs, das gegen den Verein aus Chicago Milwaukee Athletic Club-1 verloren wurde. Braun gewann somit lediglich die Silbermedaille[2] .

Weblinks[Bearbeiten]

  • Max Braun in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. auch als St. Louis Southwest Turnverein bezeichnet
  2. die zweite Mannschaft von Southwest Turnverein of St. Louis (aufgrund der Mitwirkung von Frank Kugler offiz. ein Mixed Team) gewann die Bronzemedaille