Mechesee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mechesee
Blick über den Mechesee vom Südufer
Geographische Lage Landkreis Barnim, Brandenburg
Abfluss stehendes Gewässer
Orte am Ufer Lobetal
Ufernaher Ort Bernau bei Berlin, Biesenthal
Daten
Koordinaten 52° 43′ 47″ N, 13° 35′ 42″ OKoordinaten: 52° 43′ 47″ N, 13° 35′ 42″ O
Mechesee (Brandenburg)
Höhe über Meeresspiegel 53,6 m ü. NN
Fläche 5,02 ha[1]
Länge 350 m
Breite 200 m
Umfang 967 m

Besonderheiten

Sandbank in der Seemitte

Vorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-SEEBREITEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-UMFANG

Der Mechesee ist ein natürliches Gewässer auf dem Gebiet des zu Bernau bei Berlin gehörenden Ortsteils Lobetal im Brandenburger Landkreis Barnim. Der kleine See liegt – von Wald umgeben – unmittelbar am nördlichen Ortsrand und ist von dort über einen als Privatweg gekennzeichneten Zugang zu erreichen. Um den See führt ein Rundweg von etwa einem Kilometer Länge, der gern für Spaziergänge genutzt wird.

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Wasseroberfläche des Mechesees liegt 54 Meter über dem Meeresspiegel.[2] Gespeist wird das stehende Gewässer durch im See liegende Quellen und Niederschlagswasser. In der Seemitte befindet sich eine Sandbank. Der See ist von einem Schilfgürtel umgeben, der an einigen Stellen unterbrochen ist, womit Anglern und Badenden der Zugang zum Gewässer möglich wird. Eine ausgewiesene Badestelle mit Sandstrand befindet sich am Nordufer des Sees.

Der Mechesee wird als Angelgewässer genutzt. Hecht, Aal, Barsch, Rotauge und Rotfeder gehören zu den im See vorkommenden Fischarten.

Lobetal und der Mechesee sind Ausgangspunkt für Wanderungen in das benachbarte Naturschutzgebiet Biesenthaler Becken und zum Hellsee. 450 Meter östlich des Sees führt der Radfernweg Berlin–Usedom vorbei.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Seenverzeichnis seen25 (Version 4.2, 7. November 2016), Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, abgerufen am 24. Juli 2021.
  2. Digitale topographische Karte 1:10000 auf Geoportal Bernau bei Berlin