Metallurg Nowokusnezk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Metallurg Nowokusnezk
Металлург Новокузнецк
Metallurg NowokusnezkМеталлург Новокузнецк
Größte Erfolge
Vereinsinformationen
Geschichte Metallurg Stalinsk (1949–1961)
Metallurg Nowokusnezk (seit 1961)
Standort Nowokusnezk, Russland
Vereinsfarben Rot, Schwarz
Liga Kontinentale Hockey-Liga
Spielstätte Sportpalast der Kusnezker Metallurgen
Kapazität 8000 Plätze
Geschäftsführer Leonid Weisfeld
Kapitän Alexei Koledajew
Saison 2015/16 14. Platz (Ost), keine Playoff-Qualifikation

Metallurg Nowokusnezk (russisch Металлург Новокузнецк) ist ein 1949 gegründeter Eishockeyklub der russischen Stadt Nowokusnezk. Die Vereinsfarben sind Schwarz und Rot. Metallurg Nowokusnezk spielt in der Kontinentalen Hockey-Liga. Die Heimspiele werden im Sportpalast der Kusnezker Metallurgen ausgetragen, der eine Kapazität für 8000 Besucher hat.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Früheres Logo
Früheres Logo

Der Klub wurde 1949 als Metallurg Stalinsk gegründet. Im Zuge der Umbenennung der Stadt von Stalinsk in Nowokusnezk im Jahr 1961 änderte sich auch der Name des Eishockeyvereins. Seit der Gründung im Jahr 1949 gewann die Mannschaft in den Jahren 1964 und 1966 den Meistertitel der Klass A, 2. Gruppe sowie 1971, 1987 und 1990 den Titel der Wtoraja Liga. Mit der Gründung der Superliga wurde Metallurg Nowokusnezk 1993 in selbige aufgenommen und spielte bis zur Auflösung der Liga 2008 dort ununterbrochen. Die beste Platzierung dabei war ein vierter Platz in der Spielzeit 1999/2000.

Seit Gründung der KHL 2008 gehört Metallurg dieser Liga an.

Kader der Saison 2015/16[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: 26. Januar 2016

Nr. Nat. Spieler Pos. Geburtsdatum im Team seit Geburtsort
1 RusslandRussland Andrei Karejew G 19. November 1994 2014 Moskau, Russland
59 RusslandRussland Wladislaw Podjapolski G 04. Juni 1995 2015 Nowokusnezk, Russland
97 RusslandRussland Artur Amirow D 03. April 1992 2015 Almetjewsk, Russland
28 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cade Fairchild D 15. Januar 1989 2014 Duluth, Minnesota, USA
29 RusslandRussland Grigori Glebow D 02. Juli 1991 2015 Ischewsk, Russische SFSR
85 RusslandRussland Nikita Kamalow D 08. August 1995 2013 Nowokusnezk, Russland
30 RusslandRussland Anton Kapotow D 30. Juni 1991 2012 Nowokusnezk, Russische SFSR
82 RusslandRussland Michail Kuklew – A D 24. August 1982 2011 Moskau, Russische SFSR
96 RusslandRussland Nikita Ljamkin D 06. Februar 1996 2015 Barnaul, Russland
26 RusslandRussland Roman Manuchow D 11. März 1994 2015 Jekaterinburg, Russland
2 RusslandRussland Ilja Nekolenko D 31. Juli 1993 2015 Moskau, Russland
27 RusslandRussland Kirill Schukin D 24. Februar 1996 2015 Barnaul, Russland
52 RusslandRussland Mark Skutar D 15. März 1994 2012 Nowokusnezk, Russland
74 RusslandRussland Stanislaw Butusow W 31. Mai 1996 2015 Prokopiewsk, Russland
11 RusslandRussland Nikita Jaskow LW 27. Februar 1996 2015 Nowokusnezk, Russland
87 RusslandRussland Danil Jerdakow LW 04. Juni 1989 2015 Tscheljabinsk, Russische SFSR
26 RusslandRussland Kirill Kaprisow LW 26. April 1997 2014 Nowokusnezk, Russland
21 RusslandRussland Andrei Karawajew F 12. März 1997 2015 Prokopiewsk, Russland
78 RusslandRussland Alexander Komaristy – A C 02. Oktober 1989 2014 Sjewjerodonezk, Ukrainische SSR
19 TschechienTschechien Robert Kousal F 07. Oktober 1990 2015 Vyškov, Tschechoslowakei
4 RusslandRussland Kirill Lebedew – A LW 01. Oktober 1991 2015 Magnitogorsk, Russische SFSR
81 RusslandRussland Pawel Makarenko W 20. Oktober 1994 2015 Moskau, Russland
69 RusslandRussland Wadim Mitrjakow LW 18. April 1991 2010 Kemerowo, Russische SFSR
65 RusslandRussland Ilja Mussin W 03. Februar 1991 2015 Nowokusnezk, Russische SFSR
90 RusslandRussland Michail Plotnikow LW 31. Juli 1992 2014 Moskau, Russland
15 KasachstanKasachstan Fjodor Polischtschuk – A LW 04. Juli 1979 2015 Ust-Kamenogorsk, Kasachische SSR
68 RusslandRussland Alexei Rasumow C 15. September 1995 2015 Nowokusnezk, Russland
4 RusslandRussland Alexander Romanow – C RW 18. August 1980 2014 Woskressensk, Russische SFSR
89 RusslandRussland Kirill Semjonow C 27. Oktober 1994 2015 Omsk, Russland
15 RusslandRussland Ignat Semtschenko C 24. April 1992 2015 Angarsk, Russland

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]