Toros Neftekamsk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Toros Neftekamsk
Торос Нефтекамск
Toros Neftekamsk Торос Нефтекамск
Erfolge
Vereinsinformationen
Geschichte Torpedo Neftekamsk (1988−1990)
Toros Neftekamsk (seit 1990)
Standort Neftekamsk, Russland
Vereinsfarben blau, weiß
Liga Wysschaja Hockey-Liga
Spielstätte Eispalast Neftekamsk
Kapazität 2.000 Plätze
Geschäftsführer Usmanow Ramil Gafurowitsch (Präsident)
Cheftrainer Suleimanow Ruslan Muhamethanafowitsch
Saison 2013/14 1. Platz, Playoff-Halbfinale

Toros Neftekamsk (russisch Торос Нефтекамск, deutsch: Eisberg) ist ein 1988 gegründeter russischer Eishockeyklub aus Neftekamsk. Die Mannschaft spielt in der Wysschaja Hockey-Liga und trägt ihre Heimspiele im Eispalast Neftekamsk aus. Die Vereinsfarben sind blau und weiß.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Klub wurde 1988 als Torpedo Neftekamsk gegründet und erhielt seinen jetzigen Namen Toros Neftekamsk zwei Jahre später. Der Verein nahm in mehreren Spielzeiten an der zweiten Spielklasse in der Sowjetunion und später Russlands teil. Bis 2010 spielte der Verein in der Wysschaja Liga. Zur Saison 2010/11 wurde die Mannschaft schließlich in deren Nachfolgeliga Wysschaja Hockey-Liga aufgenommen. In der Saison 2011/12 wurde sie dort erstmals Meister. In der Saison 2012/13 konnte der Verein seinen Titel verteidigen. Da das russische Eishockey-Ligensystem jedoch seit 2008 geschlossen ist, durfte Toros Neftekamsk beide male nicht aufsteigen. In der Saison 2013/14 belegte die Mannschaft in der Hauptrunde den 1. Platz. In den Playoffs schied Neftekamsk im Halbfinale mit 0:4 gegen das kasachische Team HK Saryarka Karaganda aus.

Toros Neftekamsk fungiert als Farmteam des KHL-Teilnehmers Salawat Julajew Ufa.

Bekannte Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]