Michael Beaton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
AustralienAustralien Michael Beaton Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 26. Oktober 1988
Geburtsort Melbourne, Australien
Größe 180 cm
Gewicht 83 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Stürmer
Schusshand Links
Spielerkarriere
2005 Melbourne Blackhawks
2006 Adelaide Blackhawks
2007 Melbourne Blackhawks
2008–2010 Melbourne Ice

Michael Beaton (* 26. Oktober 1988 in Melbourne) ist ein ehemaliger australischer Eishockeyspieler, der vier Spielzeiten bei Melbourne Ice in der Australian Ice Hockey League unter Vertrag stand.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michal Beaton begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt bei den den Melbourne Blackhawks.[1] Nachdem er 2006 für die Adelaide Blackhawks ebenfalls unterklassig spielte, kehrte er 2007 in seine Geburtsstadt zurück und spielte dort nach einem erneuten Jahr bei den Melbourne Blackhawks ab 2008 für Melbourne Icein der Australian Ice Hockey League. Sein größter Erfolg mit dem Klub war der Gewinn des Goodall Cups, des australischen Meistertitels, in der Saison 2010. Anschließend beendete er seine Karriere im Alter von nur 22 Jahren. In seinen drei AIHL-Spielzeiten erzielte der Angreifer in 51 Spielen je sechs Tore und sechs Vorlagen.

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Australien nahm Beaton im Juniorenbereich an der U18-Weltmeisterschaft der Division III 2005 sowie der U20-Weltmeisterschaft der Division II 2007 und der U20-Weltmeisterschaft der Division III 2008 teil. Im Seniorenbereich stand er ausschließlich bei der Weltmeisterschaft der Division II 2010 in der australischen Nationalmannschaft. Dabei erzielte er in fünf Spielen ein Tor und gab drei Vorlagen.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kaderliste der Australischen Mannschaft bei der U18-Weltmeisterschaft 2005, aus der hervorgeht, dass Beaton damals für die Melbourne Blackhawks spielte, abgerufen am 7. August 2016.