Michele Merlo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Michele Merl Straßenradsport
Michele Merlo (2011)
Michele Merlo (2011)
Zur Person
Geburtsdatum 7. August 1984
Nation ItalienItalien Italien
Disziplin Straße
Karriereende 2013
Infobox zuletzt aktualisiert: 19. August 2017

Michele Merlo (* 7. August 1984 in Casaleone) ist ein ehemaliger italienischer Radrennfahrer.

2008 gewann Michele Merlo das italienische Eintagesrennen Coppa San Geo, im Jahr darauf eine Etappe der Tour of Britain. 2010 startete er beim Giro d’Italia, konnte die Rundfahrt aber nicht beenden. 2013 entschied er jeweils eine Etappe der Vuelta al Táchira und der Tour de Kumano für sich. Am Ende der Saison beendete er seine aktive Radsportlaufbahn.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2008
2009
2013

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Michele Merlo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien