Michele Merlo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Artikel eintragen Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung des Portals Radsport eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Radsport auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Cycling (road) pictogram.svg
Michele Merlo bei den Vier Tagen von Dünkirchen 2011

Michele Merlo (* 7. August 1984) ist ein italienischer Radrennfahrer.

Michele Merlo wurde 2007 Zweiter bei der Trofeo Papà Cervi. Im nächsten gewann er mit seiner Mannschaft Velo Club Mantovani das italienische Eintagesrennen Coppa San Geo. Bei der Coppa Caivano wurde er Sechster. In der Saison 2008 wurde er Zweiter bei Vicenza-Bionde und er gewann die Trofeo Papà Cervi. Bei der Italienischen Straßen-Radmeisterschaft belegte Merlo den fünften Platz im Straßenrennen der Amateure. In der Saison 2009 fuhr er für das Professional Continental Team Barloworld. In dieser Saison wurde er Etappenachter bei der Settimana Internazionale.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2008
2009
2013

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]