Miguel Araújo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben[1]
Cinco Dias E Meio
  PT 3 22/2012 (18 Wo.)
Crónicas Da Cidade Grande
  PT 2 17/2014 (19 Wo.)
Cidade Grande Ao Vivo No Coliseu Do Porto
  PT 9 49/2015 (18 Wo.)
Giesta
  PT 3 21/2017 (… Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

Miguel Costa Pinheiro de Araújo Jorge (* 13. Juli 1978 in Porto) ist ein portugiesischer Liedermacher und Popmusiker.

Bekannt wurde er als Mitglied der portugiesischen Band Os Azeitonas. 2012 veröffentlichte er sein erstes Solo-Album. Besonders das ironische Lied Os Maridos das Outras (dt.: Die Ehemänner der anderen) machte ihn bekannt und kam auf den vierten Platz der Singlecharts.

Mit dem akustisch bestimmten, an Liedermacher- und Pop-Traditionen gleichzeitig anknüpfenden Album erreichte er die portugiesischen Top 10.[2] Sein Hauptaugenmerk liegt jedoch nach eigener Aussage weiterhin auf seiner Arbeit mit den Azeitonas, auch wenn er weitere Soloarbeiten für möglich hält.[3] So erschien 2014 ein neues Album. Es wurde von Rádio Comercial präsentiert, und zu den Gastmusikern zählten Marcelo Camelo, der Sänger der brasilianischen Band Los Hermanos, und der Fado-Sänger António Zambujo.[4]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2012: Cinco dias e meio
  • 2014: Crónicas da Cidade Grande
  • 2015: Cidade Grande Ao Vivo No Coliseu Do Porto
  • 2017: Giesta

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Miguel Araújo in den portugiesischen Charts
  2. www.acharts.us, abgerufen am 16. September 2012
  3. www.tvi24.iol.pt, abgerufen am 16. September 2012
  4. Booklet der CD und Aufkleber auf Hülle, Parlophone/Warner Music 2014

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]