Minarelli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Motori Minarelli S.p.A.
Logo
Rechtsform S.p.A.
Sitz Calderara di Reno, ItalienItalien Italien
Leitung Gianmarco Bastia[1]
Branche Motorenbau
Website www.motoriminarelli.it

Motori Minarelli ist ein italienischer Motorenhersteller mit Sitz in Calderara di Reno bei Bologna.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1951 als Motorradhersteller F.B.M. (Fabbrica Bolognese Motori) in Bologna gegründet und stellt seit 1956, als F.B. Minarelli, nur noch Zweitaktmotoren her. 1967 folgte die Umbenennung zu Motori Minarelli. Im Jahr 2002 wurde Minarelli von der Yamaha Corporation übernommen.[2]

Motorradsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der spanische Weltmeister Ángel Nieto fuhr u. a. für Minarelli und errang in der Motorrad-Weltmeisterschaft 1979 und 1981 jeweils den Titel in der 125-cm³-Hubraumklasse der Motorrad-Weltmeisterschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Minarelli – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.minarelli.com/index.htm
  2. Company

Koordinaten: 44° 33′ 4″ N, 11° 18′ 15″ O