Moderat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Moderat (2009)
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben[1]
II
  DE 10 16.08.2013 (… Wo.)
  AT 23 16.08.2013 (… Wo.)
  CH 11 18.08.2013 (… Wo.)
  UK 73 17.08.2013 (… Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

Moderat ist eine Berliner Musikgruppe, die 2002 aus dem Zusammenschluss des Musikers Apparat (Sascha Ring) und dem DJ-Duo Modeselektor (Gernot Bronsert und Sebastian Szary) entstanden ist. Bevor sie gemeinsam ein Album veröffentlichen konnten, kam es jedoch wieder zur Trennung.[2] Erst 2009 brachten sie nach erneutem Zusammenschluss ihr Debütalbum mit dem Titel Moderat heraus. Das zweite Album II erschien Anfang August 2013 in Deutschland und Großbritannien.

Auf dem 9. Berlin Festival wurde die Auflösung zum Ende des Jahres 2014 angekündigt.[3]

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

Singles/EPs[Bearbeiten]

  • 2003: Auf Kosten der Gesundheit (BPitch Control)
  • 2009: Seamonkey (BPitch Control)
  • 2009: The Unofficial Mixes of Moderat Pt #1 (50Weapons)
  • 2009: Rusty Nails (BPitch Control)
  • 2013: Bad Kingdom (BPitch Control)
  • 2014: Last Time (Monkeytown Records)[4]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. UK-Charthistorie
  2. http://www.fritz.de/neue_musik/kuenstler_a_z/m/moderat2653.html
  3. Infos zum Berlin Festival 2014. festivalhopper.de, abgerufen am 13. Februar 2015.
  4. http://www.monkeytownrecords.com/releases/view/105/moderat/monkeytown039-last-time

Weblinks[Bearbeiten]