Mohamed Abdelwahab

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mohamed Abdelwahab
Personalia
Geburtstag 13. Juli 1983
Geburtsort Madinat al-FayyumÄgypten
Sterbedatum 31. August 2006
Position Außenverteidiger (links)
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
0000–2003 Aluminium Nag Hammâdi
2003 al-Dhafra
2003–2004 ENPPI Club
2004–2006 al Ahly Kairo
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2004–2006 Ägypten 13 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Mohamed Abdelwahab (arabisch محمد عبد الوهاب, DMG Muḥammad ʿAbd al-Wahāb, * 13. Juli 1983 in Madinat al-Fayyum, Ägypten; † 31. August 2006 in Kairo) war ein ägyptischer Fußballspieler.

Mohamed Abdelwahab war ein erfolgreicher Verteidiger. Er spielte seit 2004 für al-Dhafra in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Wegen Vertragsproblemen trainierte er zum Schluss jedoch beim amtierenden ägyptischen Meister von 2006 al Ahly Kairo. Mit dem Nationalteam seines Landes gewann er 2006 die Afrikameisterschaft.

Während eines Trainings brach Abdelwahab zusammen und starb mit 23 Jahren. Laut Ärzten ist sein Tod auf einen Herzfehler zurückzuführen.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://news.bbc.co.uk/sport1/hi/football/africa/5301282.stm BBC - Heart defect kills Egypt defender