Monash South Africa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Monash South Africa
Gründung 2001
Ort Roodepoort, Johannesburg
Bundesland Gauteng
Land Südafrika
Pro-Vizekanzler und Präsident Tyrone Pretorius
Website www.monash.ac.za

Die Monash South Africa, kurz MSA , ist ein Campus der Monash University (Melbourne) in Roodepoort, einem Stadtteil von Johannesburg in der südafrikanischen Provinz Gauteng. Sie wurde 2001 eröffnet und bietet grundständige und weiterführende Studiengänge an.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die MSA wird von einem Pro-Vizekanzler geleitet, er wird von einem COO und von einem stellvertretenden Pro-Vizekanzler unterstützt.[1] Neben der Verwaltungsabteilung gibt es vier Departments:[2]

Es können sechs Bachelor-, ein Master- und ein Honours-Abschluss erworben werden.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. PVC Office, abgerufen am 28. Oktober 2011.
  2. Staff Details, abgerufen am 28. Oktober 2011.
  3. Courses, abgerufen am 28. Oktober 2011.

Koordinaten: 26° 5′ 0″ S, 27° 52′ 37″ O