Monetäre Finanzinstitute

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Monetary Financial Institution)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Monetäre Finanzinstitute oder engl. Monetary Financial Institutions (MFI) ist eine im Bankwesen übliche Bezeichnung von Kreditinstituten, die vom Publikum Einlagen entgegennehmen und diese in Form von Krediten auf eigene Rechnung wieder anbieten. Eine Liste aller zugelassenen MFI im Euro-Raum wird von der Europäischen Zentralbank, die selbst Monetäres Finanzinstitut ist, veröffentlicht.

Dazu zählen:[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gabler Wirtschaftslexikon

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]