Mr Green

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mr Green & Co. AB
Rechtsform
ISIN SE0010949750 [1]
Gründung 2007
Sitz Stockholm, SchwedenSchweden Schweden
Leitung Per Norman (CEO Mr Green & Co AB)
Jesper Kärrbrink (CEO Mr Green LTD)
Umsatz 121,4 Mio. Euro[2]
Branche Glücksspiel
Website www.mrgreen.com
Stand: 2017

Die Mr Green & Co. AB ist die Holding eines Glücksspielunternehmens, das unter anderem Sportwetten, Online-Casino, Bingo und Keno anbietet.

Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mr Green ist die Muttergesellschaft der Mr-Green-Gruppe. Das Online-Casino Mr Green (Mr Green Ltd.) ist ihr größtes Unternehmen. Sie wird von der MGA, der Malta Gaming Authority, in Malta reguliert. Mr Green ist außerdem in Großbritannien und Italien zugelassen und besitzt dort Glücksspiellizenzen sowie eine Casinolizenz in Dänemark und eine Sportwettenlizenz in Irland. Der Hauptsitz von Mr Green befindet sich in Stockholm in Schweden. Das Online-Casino Mr Green wurde Ende 2007 von den drei schwedischen Unternehmern Fredrik Sidfalk, Henrik Bergquist und Mikael Pawlo gegründet und ging 2008 online.[3]

2015 erfolgte die Übernahme des italienischen Betreibers Mybet. Ein Jahr später startete Mr Green ein Sportwettenprogramm, das vom schwedischen Plattformanbieter Kambi betrieben wird.[4]

Das Unternehmen vermeldete für das Jahr 2017 einen Umsatz von rund 121,4 Mio. €.[2] Mr Green ist an der Börse Stockholm im Mid-Cap-Segment gelistet.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mr Green Aktie finanzen.net
  2. a b Mr Green & Co AB veröffentlicht Jahresbericht 2017
  3. a b Mr Green wurde zur Börsennotierung an der Nasdaq Stockholm zugelassen wirtschaftskurier.de
  4. Mr Green launches sports betting product sbcnews.co.uk