muCommander

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
muCommander
MuCommander screenshot.png
muCommander 0.8.5 unter Linux
Basisdaten
Maintainer Maxence Bernard
Erscheinungsjahr 2002[1]
Aktuelle Version 0.9.0
(5. August 2012[2])
Betriebssystem alle mit Java-Laufzeitumgebung
Programmier­sprache Java
Kategorie Dateimanager
Lizenz GPL
Deutschsprachig ja
www.mucommander.com

Der muCommander ist ein plattformunabhängiger Dateimanager. Als portable Software ermöglicht muCommander auch spontane Wechsel zwischen unterschiedlichsten Betriebssystemen und Dateisystemen.

Die Zeichenfolge mu umschreibt in Auszeichnungssprachen den griechischen Buchstaben μ, das Symbol des Maßeinheitenvorsatzes Mikro. Seine Codierung durch mu ist zugleich kompakt und universell, weil ASCII. Der muCommander nutzt intensiv die Extensible Markup Language.[3]

Der muCommander steht in der Tradition des Norton Commander.[4] Hilfreich ist der muCommander insbesondere für Mac OS X.[5] Die Benutzeroberfläche des muCommander unterstützt über zwei Dutzend Sprachen.

Seit Oktober 2004 ist der muCommander auch ein Client für das File Transfer Protocol.[6]

Seit September 2007 ist der muCommander freie Software und versteht auch das Network File System.[7]

Inzwischen ist der muCommander außerdem ein Client für das SSH File Transfer Protocol.[8]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://trac.mucommander.com/wiki/ReleaseNotes/0.1
  2. http://trac.mucommander.com/wiki/ReleaseNotes/0.9.0
  3. http://trac.mucommander.com/wiki/PreferenceFiles
  4.  Heinz-Peter Gumm, Manfred Sommer: Einführung in die Informatik. 10. Auflage. Oldenbourg Wissenschaftsverlag, München, S. 68 (online, abgerufen am 28. Dezember 2012).
  5.  Winfried Gödert, Klaus Lepsky, Matthias Nagelschmidt: Informationserschließung und Automatisches Indexieren. Springer Science+Business Media, S. 276 (online, abgerufen am 28. Dezember 2012).
  6. http://trac.mucommander.com/wiki/ReleaseNotes/0.7
  7. http://trac.mucommander.com/wiki/ReleaseNotes/0.8
  8. http://trac.mucommander.com/wiki/ReleaseNotes/0.8.3