Mucoromycotina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mucoromycotina
Mucor mucedo

Mucor mucedo

Systematik
Klassifikation: Lebewesen
Domäne: Eukaryoten (Eucaryota)
ohne Rang: Opisthokonta
Reich: Pilze (Fungi)
Abteilung: unsichere Stellung (incertae sedis)
Unterabteilung: Mucoromycotina
Wissenschaftlicher Name
Mucoromycotina
Benny

Die Mucoromycotina sind eine erst 2007 erstbeschriebene Unterabteilung von Pilzen, die die Kerngruppen der früheren Jochpilze beinhaltet.

Merkmale[Bearbeiten]

Es sind saprobiontisch lebende Pilze oder gallen-bildende, nicht-haustorienbildende Mykoparasiten oder Ektomykorrhiza bildende Arten. Das Myzel ist verzweigt, in jungem Zustand coenocytisch. Manchmal werden Wände (Septen) gebildet, die zur Reife Mikrosporen enthalten. Die ungeschlechtliche Vermehrung erfolgt über Sporangien, Sporangiolen oder Merosporangien, selten über Chlamydosporen, Arthrosporen oder Blastosporen. Die sexuelle Vermehrung erfolgt durch mehr oder weniger runde Zygosporen, die an Suspensoren gebildet werden.

Systematik[Bearbeiten]

Die Mucoromycotina umfassen mit den Mucorales die Kerngruppe der früheren Jochpilze. Diese werden derzeit als nicht gültig publiziertes Taxon angesehen, zudem sind sie polyphyletisch. In der aktuellen Systematik der Pilze wurden daher die Jochpilze aufgelöst.

Literatur[Bearbeiten]

  • D. S. Hibbett et al.: A higher-level phylogenetic classification of the Fungi. In: Mycological research, Mai 2007; 111(5): 509-547. Epub 2007 13. März 2007. PMID 17572334 (mit Erstbeschreibung)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mucoromycotina – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien