Murcia (Negros Occidental)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Municipality of Murcia
Lage von Murcia in der Provinz Negros Occidental
Karte
Basisdaten
Region: Western Visayas
Provinz: Negros Occidental
Barangays: 23
Distrikt: 3. Distrikt von Negros Occidental
PSGC: 064520000
Einkommensklasse: 1. Einkommensklasse
Haushalte:
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 81.286
Zensus 1. August 2015
Bevölkerungsdichte: 285,7 Einwohner je km²
Fläche: 284,55 km²
Koordinaten: 10° 36′ N, 123° 2′ OKoordinaten: 10° 36′ N, 123° 2′ O
Postleitzahl: 6129
Geographische Lage auf den Philippinen
Murcia (Philippinen)
Murcia
Murcia

Murcia ist eine Gemeinde in der Provinz Negros Occidental auf der Insel Negros auf den Philippinen. Sie hat 81.286 Einwohner (Zensus 1. August 2015), die in 23 Barangays leben. Sie gehört zur ersten Einkommensklasse der Gemeinden auf den Philippinen und wird als partiell urbanisiert beschrieben.

Sie liegt ca. 17 km westlich von Bacolod City. Die Reisezeit beträgt ca. 20 Minuten mit dem Bus, Jeepney oder mit dem Auto. Ihre Nachbargemeinden sind Talisay City, Silay City im Norden, San Carlos City, Don Salvador Benedicto im Osten, Bago City im Süden und im Westen grenzt die Gemeinde an Bacolod City. Die Topographie der Gemeinde wird als hügelig bis gebirgig beschrieben.

Das Mambukal Resort befindet sich auf dem Gemeindegebiet und ist bekannt für seine Schwefelquellen, die für therapeutische Zwecke verwendet werden. Auf dem Gebiet des Resorts finden sich auch einige Wasserfälle, es gilt als wichtigste touristische Attraktion.

Barangays[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Abo-abo
  • Alegria
  • Amayco
  • Zone I (Pob.)
  • Zone II (Pob.)
  • Zone III (Pob.)
  • Zone IV (Pob.)
  • Zone V (Pob.)
  • Blumentritt
  • Buenavista
  • Caliban
  • Canlandog
  • Cansilayan
  • Damsite
  • Iglau-an
  • Lopez Jaena
  • Minoyan
  • Pandanon
  • San Miguel
  • Santa Cruz
  • Santa Rosa
  • Salvacion
  • Talotog

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]