Myrcenol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Strukturformel
Struktur von Myrcenol
Allgemeines
Name Myrcenol
Andere Namen

2-Methyl-6-methylenoct-7-en-2-ol

Summenformel C10H18O
CAS-Nummer 543-39-5
PubChem 10975
Eigenschaften
Molare Masse 154,25 g·mol−1
Aggregatzustand

flüssig

Dichte

0,85 g·cm−3 [1]

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [2]
keine Einstufung verfügbar
H- und P-Sätze H: siehe oben
P: siehe oben
Toxikologische Daten

5300 mg·kg−1 (LD50Ratteoral)[3]

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.
Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden

Myrcenol ist eine farblose Flüssigkeit mit frischem, zitrusartigen Geruch und der Summenformel C10H18O. Es handelt sich um einen tertiären, einwertigen, ungesättigten Monoterpen-Alkohol mit einer Dichte von 0,85 g·cm−3. Der Flammpunkt liegt bei 89 °C.[1] Mit Acrolein reagiert Myrcenol an Lewis-Katalysatoren zu Lyral.

Vorkommen[Bearbeiten]

Thymian (Thymus vulgaris)

Myrcenol ist ein Naturstoff und Bestandteil von Thymianöl.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Datenblatt (The Good Scents Company).
  2. Diese Substanz wurde in Bezug auf ihre Gefährlichkeit entweder noch nicht eingestuft oder eine verlässliche und zitierfähige Quelle hierzu wurde noch nicht gefunden.
  3. Eintrag zu Myrcenol in der ChemIDplus-Datenbank der United States National Library of Medicine (NLM).