NGC 2867

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Planetarischer Nebel
Daten von NGC 2867
Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops
Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops
Sternbild Kiel des Schiffs
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 09h 21m 25,0s [1]
Deklination -58° 18′ 42″[1]
Erscheinungsbild
Scheinbare Helligkeit (visuell) 9,7 mag [2]
Scheinbare Helligkeit (B-Band) 9,7 mag [2]
Winkelausdehnung 0,4′ × 0,4′   [2]
Zentralstern
Bezeichnung HD 81119 [3]
Physikalische Daten
Rotverschiebung +0,000043 [3]
Radialgeschwindigkeit +12,9 km/s [3]
Entfernung 6200 Lj 
Geschichte
Entdeckung John Herschel
Datum der Entdeckung 1. April 1834
Katalogbezeichnungen
 NGC 2867 • PK 278-5.1 • PN G278.1-05.9 • ESO 126-PN8 • GC 1843 • h 3163 • CS=13.6

NGC 2867 ist die Bezeichnung eines planetarischen Nebels im Sternbild Kiel des Schiffs. NGC 2867 hat eine scheinbare Helligkeit von 9,7 mag und einen Durchmesser von 12".

Das Objekt wurde am 1. April 1834 von dem britischen Astronomen John Herschel entdeckt.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. a b SEDS: NGC 2867
  3. a b SIMBAD
  4. Seligman