NRG Energy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
NRG Energy, Inc.
Logo
Rechtsform Inc.
ISIN US6293775085
Gründung 1905
Sitz Houston, Texas und aus Steuerspargründen in Princeton, New Jersey
Leitung Mauricio Gutierrez (CEO)[1]
Mitarbeiter 9.806[2]
Umsatz 15,868 Mrd. $[2]
Branche Stromversorger
Website www.nrgenergy.com
Stand: 31. Dezember 2014 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2014

NRG Energy ist ein US-amerikanischer Energieversorger mit Firmensitz in Houston. Das Unternehmen ist an der NYSE gelistet. Mit einer installierten Leistung von 53,5 GW in 19 Bundesstaaten gehört NRG zu den größten Energieversorgern Amerikas.

Kraftwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NRG Energy betreibt eine installierte Leistung von 25,5 GW an Erdgaskraftwerken, 17,4 GW an Kohlekraftwerken und 6 GW Ölkraftwerke. Außerdem besitz das Unternehmen 44 % der Anteile am Kernkraftwerk South Texas.

Zusammen mit SunPower errichtet NRG die 250-MW-Photovoltaik-Freiflächenanlage California Valley Solar Ranch.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ende 2005 übernahm NRG Energy die Texas Genco und 2009 das Kundengeschäft von Reliant Energy. 2012 kaufte NRG die GenOn (14.000 MW) und Edison Mission Energy (8000 MW) von Edison International.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Management
  2. a b Form 10-K 2014
  3. NRG to buy Edison Mission Energy assets for $2.64 billion. Abgerufen am 8. Januar 2014.