Nacht über Springfield

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Folge der Serie Die Simpsons
Titel Nacht über Springfield
Originaltitel 'Scuse Me While I Miss The Sky
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Länge ca. 22 Minuten
Einordnung Staffel 14, Folge 16
307. Folge insgesamt
Erstausstrahlung 30. März 2003 auf FOX
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
3. April 2004 auf ProSieben
Stab
Regie Steven Dean Moore
Drehbuch Dan Greaney und Allen Glazier
Musik Alf Clausen
Synchronisation

  Hauptartikel: Synchronisation von Die Simpsons

Episodenliste

Nacht über Springfield (engl. Titel: Scuse Me While I Miss The Sky) ist die sechzehnte Folge der vierzehnten Staffel der Serie Die Simpsons. Sie gewann im Jahr 2003 den Annie Award.

Handlung[Bearbeiten]

Nachdem ein Filmproduzent einen Film über die Grundschule von Springfield drehen will, geht dieser auf ein Gespräch ein mit der intelligenten Schülerin Lisa Simpson und sagt sie solle eine feste Karriere auswählen. Sie entscheidet sich Sternebeobachterin zu werden, aber die Scheinwerfer und andere Lichter der Stadt behindern ihr die Sicht. Lisa veranstaltet eine Petition um die Lichtverschwendung zu reduzieren. Dies hat zur Folge, dass kein Licht mehr in der Nacht benutzt wird und die Vandalität steigert. Auf Grund des Druckes von Stadtbewohnern wird dies wieder rückgängig gemacht, doch es ist so hell, dass die Bewohner nicht schlafen können. Währenddessen will Lisas Bruder Bart seine Beliebtheit steigern, indem er wie andere beliebte Kinder, Autoschmuck klaut um ihn sich wie eine Kette an den Hals zu hängen. Die Lichtreduzierung hilft Bart dabei, doch das einzige heile Auto ist das eines Mafiabosses. Bart schafft es nicht den Autoschmuck abzusägen, da er durch die Rückgängigmachung des Lichtes von den Mafiamitgliedern erkannt wird. Gemeinsam mit Lisa geht er ins Atomkraftwerk und dreht das Licht wieder an. Die Stadtbewohner sind zunächst wütend, sind aber später fasziniert von den Sternschnuppen. In dieser Zeit schafft es Bart den Autoschmuck zu klauen.

Weblinks[Bearbeiten]