Natascha Koroljowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Natascha Wladimirowna Koroljowa (russisch Наташа Владимировна Королёва; bürgerlicher Name Наталия Владимировна Порывай / Natalja Wladimirowna Porywaj; * 31. Mai 1973 in Kiew, USSR, Sowjetunion) ist eine russische Estrada-Sängerin, Filmschauspielerin[1] und Kochbuchautorin ukrainischer Abstammung.

Natascha Koroljowa 2009

Koroljowa wurde ausgezeichnet als „Verdiente Künstlerin Russlands“. 2003 ist sie der Partei „Einiges Russland“ beigetreten.[2]

Privatleben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihre erste Ehe war mit Igor Nikolajew (1992 bis 2001), die zweite Ehe ist mit Sergei Gluschko (seit 2003), bekannt als russischer „Tarzan“. Das Paar hat einen Sohn.

Zusammenarbeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie arbeitete u. a. mit dem Erfolgsproduzenten und Songwriter Igor Nikolajew zusammen, mit dem sie später verheiratet war. Aus diesem Tandem gehen mehrere erfolgreichen Hits hervor.

Videoclips (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Жёлтые тюльпаны (dt. „Gelbe Tulpen“)
  • Первый поцелуй (dt. „Der erste Kuss“)
  • Под летним дождём (dt. „Unter einem Sommerregen“)
  • Почему умирает любовь (dt. „Warum die Liebe stirbt“)
  • Киевский мальчишка (dt. „Der Kiewer Junge“)
  • Подсолнухи (dt. „Die Sonnenblumen“)
  • Неужели это я (dt. „Nanu, das bin ich“)
  • Маленькая страна (dt. „Kleines Land“)
  • Мужичок с гармошкой (dt. „Kleiner Mann mit dem Akkordeon“)
  • Палочка-выручалочка (dt. „Das Zauberstäbchen“)
  • Не умирай (dt. „Stirb nicht!“)
  • Лето кастаньет (dt. „Sommer der Kastagnetten“)
  • Бриллианты слёз (dt. „Diamanten der Tränen“)
  • u. a.[3]

Autorin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Праздничный стол от Наташи Королевой. Просто вкусно! ISBN 978-5-17-056451-4 (dt. „Festlicher Tisch von Natascha Koroljowa. Einfach lecker!“)
  • Блюда для торжества и банкета. ISBN 978-5-17-060222-3 (dt. „Gerichte für Feste und Bankett.“)

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Natascha Koroljowa ist Gründerin und Inhaberin eines eigenen Beauty-Centers.[4]

Im Dezember 1997 erschien sie auf der Titelseite der russischen Ausgabe des Playboys.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Natascha Koroljowa – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Filmografie auf kinopoisk.ru
  2. Новости NEWSru.com :: Алсу вступила в ряды артистов-«единороссов»
  3. Alle Videoclips
  4. Beauty-Center