Erawan-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Nationalpark Erawan)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Erawan-Nationalpark
อุทยานแห่งชาติเอราวัณ
Erawan-Nationalpark (Thailand)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 14° 23′ 0″ N, 99° 7′ 0″ O
Lage: Kanchanaburi, Thailand
Nächste Stadt: Kanchanaburi
Fläche: 550 km²
Gründung: 19. Juni 1975
Besucher: 132.944 (2008[1])
Adresse: Mu 4, Tha Kradan Sub-district, Amphoe Si Sawat, Kanchanaburi, Thailand 71250
Erawan-Wasserfall
Erawan-Wasserfall
i3i6

Der Erawan-Nationalpark (thailändisch อุทยานแห่งชาติเอราวัณ, RTGS Utthayan Haeng Chat Erawan) ist ein 550 km² großer Nationalpark im westlichen Teil der Zentralregion von Thailand. Die Parkverwaltung liegt im Unterbezirk (Tambon) Tha Kradan des Bezirks (Amphoe) Si Sawat in der Provinz Kanchanaburi. Bei der Eröffnung im Jahr 1975 war er der 11. Nationalpark Thailands.

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Erawan-Nationalpark befindet sich im kühleren Westen Thailands. Das hügelige Gebiet mit einem immergrünen Wald hat warme, trockene Winter. Zum April hin steigen die Temperaturen auf bis zu 39 °C. In der Regenzeit kühlt es sich leicht ab, wobei die Höchsttemperaturen zwischen Mai und Oktober dann bei rund 33 °C liegen. Die Nächte sind etwas kühler bei rund 24 °C. Im Mai fällt am meisten Regen mit rund 150 Millimetern, also rund elf Millimeter pro Tag. Im Januar hingegen fallen im Durchschnitt nur fünf Millimeter Wasser im Monat.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptattraktion ist der Erawan-Wasserfall (Thai: น้ำตกเอราวัณ, Nam Tok Erawan), der nach dem Erawan, einem dreiköpfigen Elefanten aus der hinduistischen Mythologie benannt wurde. Weiterhin gibt es hier vier sehenswerte Höhlen: Tham Mi (ถ้ำหมี), Tham Ruea (ถ้ำเรือ), Tham Wang Badan (ถ้ำวังบาดาล) und Tham Phrathat (ถ้ำพระธาตุ).

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vasa Sutthipibul et al. (Hrsg.): National parks in Thailand. National Park, Wildlife and Plant Conservation Department, Bangkok 2006, ISBN 974-286-087-4

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Internetpräsenz der Nationalparkverwaltung (Memento des Originals vom 8. Dezember 2006 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.dnp.go.th, abgerufen am 15. Oktober 2013

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Erawan-Nationalpark – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien