Nemanja Tomić

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nemanja Tomić
Spielerinformationen
Geburtstag 21. Januar 1988
Geburtsort KragujevacSFR Jugoslawien
Größe 179 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1997–2006 Radnički Kragujevac
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2009
2009–2013
2013–2016
2016–
Teleoptik Zemun
Partizan Belgrad
Gençlerbirliği Ankara
Giresunspor
66 (10)
107 (22)
51 0(6)
0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2009–
2010–2012
Serbien U-21
Serbien
12 0(1)
5 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 14. August 2016

Nemanja „Neca“ Tomić (serbisch-kyrillisch Немања Томић, * 21. Januar 1988 in Kragujevac, SFR Jugoslawien) ist ein serbischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nemanja Tomić startete seine Vereinsfußballkarriere bei Radnički Kragujevac und wechselte 2006 als Profispieler zu Teleoptik Zemun. Nach drei Spielzeiten für Zemun heuerte er beim Partizan Belgrad an und stieg hier er zum Nationalspieler auf.

Zur Rückrunde der Spielzeit 2012/13 wechselte er in die türkische Süper Lig zum Hauptstadtverein Gençlerbirliği Ankara.[1] Im Frühjahr 2016 verließ er diesen Verein vorzeitig.

Zur Saison 2016/17 wechselte er zusammen mit seinem beiden Teamkollegen Guido Koçer und Çağrı Bülbül zum Zweitligisten Giresunspor.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nemanja Tomić wurde am 12. Mai 2010 vom Trainer Radomir Antić in den erweiterten Kader der serbischen Fußballnationalmannschaft für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika berufen.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. fotomac.com.tr: „Cavcav'dan dördü bir yerde!“ (abgerufen am 4. Dezember 2013)
  2. Fünf Bundesligaprofis in Serbiens WM-Aufgebot