Niveau weshalb warum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Niveau weshalb warum
Studioalbum von Deichkind

Veröffent-
lichung(en)

30. Januar 2015

Label(s) Sultan Günther Musik

Format(e)

CD, Vinyl

Genre(s)

Titel (Anzahl)

13

Länge

47:00

Besetzung
  • Sebastian Dürre
  • Roland Knauf
  • Enno Schauder
  • Hayo Schauder
Chronologie
Befehl von ganz unten
(2012)
Niveau weshalb warum Wer sagt denn das?
(2019)
Singleauskopplungen
So ’ne Musik
Denken Sie groß
Like mich am Arsch
Selber machen lassen
Porzellan und Elefanten

Niveau weshalb warum ist das am 30. Januar 2015 erschienene, sechste[1] Studioalbum der Hamburger Hip-Hop- und Electropunk-Formation Deichkind.

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CD[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Titel Länge
1 So’ne Musik 3:11
2 Denken Sie groß 4:01
3 Like mich am Arsch 3:52
4 Powered by Emotion 3:36
5 Porzellan und Elefanten 3:47
6 Was habt ihr? 3:26
7 Mehr als lebensgefährlich 3:34
8 Der Flohmarkt ruft (feat. Herr Spiegelei) 4:21
9 Naschfuchs 3:54
10 Die Welt ist fertig 3:42
11 Niveau weshalb warum 4:02
12 Hauptsache nichts mit Menschen 4:31
13 Oma gib Handtasche 1:53
Deluxe-Edition
14 Selber machen lassen 3:39
15 Schlafwandler 2:52

Vinyl-LP[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Titel Länge
1 So’ne Musik 3:11
2 Denken Sie groß 4:01
3 Powered by Emotion 3:36
4 Like mich am Arsch 3:52
5 Oma gib Handtasche 1:53
6 Die Welt ist fertig 3:42
7 Niveau weshalb warum 4:02
8 Mehr als lebensgefährlich 3:34
9 Was habt ihr? 3:26
10 Porzellan und Elefanten 3:47
11 Naschfuchs 3:54
12 Hauptsache nichts mit Menschen 4:31

Chartplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den Charts von MTV wurde das Album in der sechsten Kalenderwoche 2015 zum Album der Woche gekürt.[2] Es stieg am 13. Februar 2015 auf dem ersten Platz in die deutschen Albumcharts ein.[3]

Chartplatzierungen
ChartsChart­plat­zie­rungen Höchst­plat­zie­rung Wo­chen
 Deutschland (GfK)[3] 1 (40 Wo.) 40
 Österreich (Ö3)[3] 2 (22 Wo.) 22
 Schweiz (IFPI)[3] 1 (13 Wo.) 13

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 DE  AT  CH
2014 So ’ne Musik
Niveau weshalb warum
DE27
(13 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 15. Dezember 2014
2015 Denken Sie groß
Niveau weshalb warum
DE36
(17 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 9. Januar 2015
Like mich am Arsch
Niveau weshalb warum
DE45
(8 Wo.)DE
AT51
(2 Wo.)AT
Charteinstieg: 1. Mai 2015

Medienecho[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Redaktion des Online-Magazins laut.de war bereits kurz nach der Erscheinung des Albums der Ansicht, dass es großen Erfolg haben wird.[4] Die Süddeutsche Zeitung ist der Ansicht, dass das Album das bisher beste der Formation Deichkind ist.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jens-Christian Rabe: „Niveau Weshalb Warum“ von Deichkind: Souveräne Ideologiekritik. In: Sueddeutsche.de. 31. Januar 2015, abgerufen am 15. Juni 2019.
  2. MTV Germany: MTV Album der Woche: Deichkind – Niveau Weshalb Warum. In: Mtv.de. 2. Februar 2015, abgerufen am 15. Juni 2019.
  3. a b c d Chartquellen: DE AT CH
  4. „Niveau Weshalb Warum“ von Deichkind. In: laut.de. Abgerufen am 16. Mai 2015.
  5. Deichkinds „Niveau Weshalb Warum“: Besser als alles. In: sueddeutsche.de. Abgerufen am 16. Mai 2015.