Norbert Koof

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Norbert Koof (* 13. September 1955) ist ein deutscher Springreiter und Unternehmer.

Leben[Bearbeiten]

In den 80er und 90er Jahren feierte er beachtliche sportliche Erfolge. Der Höhepunkt seiner Karriere war der Gewinn der Einzelweltmeisterschaft 1982 in Dublin auf dem Fuchswallach Fire. Mit damals 26 Jahren war Norbert Koof der jüngste Einzelweltmeister im Springreiten aller Zeiten. Bei einem Trainingsunfall im Februar 1994 stauchte er sich einen Rückenwirbel und ist seitdem auf einen Rollstuhl angewiesen. Diese Verletzung führte zu einer beruflichen Umorientierung und er baute seine Reitanlage zu einem Ausbildungszentrum für Reiter und Pferde aus. Er züchtet, trainiert und verkauft dort vor allem Nachwuchspferde. Auf diesem Hof befindet sich seit 2006 die Polizei-Landesreiterstaffel NRW.

Norbert Koof lebt zusammen mit seiner Tochter in Willich am Niederrhein.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]