Norberto Odebrecht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Norberto Odebrecht

Norberto Odebrecht (* 9. Oktober 1920 in Recife; † 19. Juli 2014 in Salvador da Bahia[1]) war ein brasilianischer Ingenieur, Geschäftsmann und Gründer des Baukonzerns Odebrecht. Er studierte an der Polytechnischen Schule von Bahia und gründete 1944 ein Bauunternehmen, aus dem die Odebrecht-Gruppe in Salvador da Bahia entstand. Er war Sohn des Pioniers Emílio Odebrecht und ein Urenkel des 1856 nach Brasilien ausgewanderten Deutschen Emil Odebrecht.[2]

Aus dem Familienunternehmen entstand im Laufe der Zeit ein international agierender Mischkonzern, die Grupo Odebrecht, die in 23 Ländern rund 105.000 Menschen beschäftigt.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Founder of Brazilian conglomerate Odebrecht dies, paper says, Guillermo Parra-Bernal und Sophie Hares, Reuters, 20. Juli 2014 (englisch)
  2. Odebrecht informa: Norberto Odebrecht, the Founder (Memento des Originals vom 24. August 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.odebrechtonline.com.br aufgerufen 22. August 2011 (englisch)
  3. "Odebrecht in figures" (Dezember 2013, englisch)