Nowyj Starodub

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nowyj Starodub
Новий Стародуб
Wappen fehlt
Nowyj Starodub (Ukraine)
Nowyj Starodub
Nowyj Starodub
Basisdaten
Oblast: Oblast Kirowohrad
Rajon: Rajon Petrowe
Höhe: 81 m
Fläche: Angabe fehlt
Einwohner: 3.002 (1. April 2013)
Postleitzahlen: 28310
Vorwahl: +380 5237
Geographische Lage: 48° 31′ N, 33° 10′ OKoordinaten: 48° 30′ 40″ N, 33° 10′ 2″ O
KOATUU: 3524983701
Verwaltungsgliederung: 5 Dörfer
Adresse: вул. Степняка Кравчинського 1
28310 с. Новий Стародуб
Statistische Informationen
Nowyj Starodub (Oblast Kirowohrad)
Nowyj Starodub
Nowyj Starodub
i1

Nowyj Starodub (ukrainisch Новий Стародуб; russisch Новый Стародуб/Nowy Starodub) ist ein großes Dorf im Osten der Oblast Kirowohrad im Zentrum der Ukraine mit etwa 3000 Einwohnern (1. April 2013).[1]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf liegt in der historischen Region des sogenannten „Wilden Feldes“ im Norden des Rajon Petrowe an der Mündung des Beschka in den Inhulez, einem Nebenfluss des Dnepr. Die nächstgelegenen Städte sind Olexandrija 17 km nördlich und Schowti Wody 41 km südöstlich gelegen. Petrowe, das Rajonszentrum, ist 22 km südlich und der Hauptort der Oblast, Kropywnyzkyj ist 95 km westlich des Dorfes. Die Siedlung städtischen Typs Balachiwka grenzt im Süden an das Gemeindegebiet.

Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nowyj Starodub ist das administrative Zentrum und die größte Ortschaft der gleichnamigen Landratsgemeinde. Zur Landratsgemeinde mit insgesamt 3.503 Bewohnern [2][1] gehören noch die Dörfer:

  • Fedoriwka (ukrainisch Федорівка; russisch Фёдоровка/Fjodorowka) , 90 Einwohner
  • Marjaniwka (ukrainisch Мар'янівка; russisch Марьяновка/Marjanowka) , 1 Einwohner
  • Olimpiadiwka (ukrainisch Олімпіадівка; russisch Олимпиадовка/Olimpiadowka) , 161 Einwohner
  • Tscherwosillja (ukrainisch Червоносілля; russisch Червоноселье/Tscherwonoselje) , 249 Einwohner (Einwohnerzahlen vom 1. April 2013)

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den Jahren 1754 bis 1759 und von 1761 bis 1764 gehörte der Ort mit dem damaligen Namen Ownjanka (ukrainisch Овнянка) zum Gebiet des Nowoslobidskyj-Kosaken-Regimentes, einer administrativ-territorialen und militärischen Einheit in der Ukraine.

1860 erhielt das Dorf den heutigen Namen. Während das Dorf bei der Volkszählung 2001 noch 4.961 Einwohner hatte, sank die Bevölkerungszahl bis April 2013 um etwa 40 % auf nur noch 3.002 Einwohner.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Gliederung und Statistik des Rajons auf der Seite der Kreisverwaltung Petrowe (ukrainisch)
  2. Regionen der Ukraine (ukrainisch)