OFK Petrovac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
OFK Petrovac
Vereinslogo von OFK Petrovac
Voller Name Omladinski fudbalski klub Petrovac
Gegründet 1969
Vereinsfarben weiß-blau
Stadion Stadion pod Malim brdom
Plätze 630
Präsident MontenegroMontenegro Milorad Šoljaga
Trainer MontenegroMontenegro Milorad Malovrazić
Homepage www.ofkpetrovac.com
Liga Prva Crnogorska Liga
2014/15 7. Platz

Der OFK Petrovac ist ein montenegrinischer Fußballverein aus Petrovac na moru. Der Klub trägt seine Heimspiele im 630 Zuschauer fassenden Stadion Pod Malim Brdom aus.

Geschichte[Bearbeiten]

Der 1969 gegründete Klub spielte bis zur Unabhängigkeit 2006 in der zweitklassigen Prva Crnogorska Liga, die nach der Trennung von Serbien als höchste Spielklasse fortgeführt wurde. Seitdem spielt der Verein in der ersten Liga Montenegros. In der Saison 2008/09 gewann der OFK Petrovac durch einen 1:0-Erfolg nach Verlängerung gegen den FK Lovćen Cetinje den montenegrinischen Pokal, wodurch man sich für die zweite Runde der Europa League-Qualifikation qualifizierte.

Europapokalbilanz[Bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
2009/10 UEFA Europa League 2. Qualifikationsrunde Zypern RepublikRepublik Zypern Anorthosis Famagusta 4:3 1:2 (A) 3:1 n. V. (H)
3. Qualifikationsrunde OsterreichÖsterreich SK Sturm Graz 1:7 1:2 (H) 0:5 (A)

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 4 Spiele, 1 Sieg, 0 Unentschieden, 3 Niederlagen, 5:10 Tore (Tordifferenz -5)

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]