Ole Lilloe-Olsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medaillenspiegel
Ole Lilloe-Olsen, 1924
Ole Lilloe-Olsen, 1924
Sportschießen
NorwegenNorwegen Norwegen
Olympische Sommerspiele
Gold 1920 Lfd. Hirsch, Doppelschuß (E)
Gold 1920 Lfd. Hirsch, Einzelschuß (M)
Gold 1920 Lfd. Hirsch, Doppelschuß (M)
Gold 1924 Lfd. Hirsch, Doppelschuß (E)
Gold 1924 Lfd. Hirsch, Einzelschuß (M)
Silber 1924 Lfd. Hirsch, Doppelschuß (M)

Ole Andreas Lilloe-Olsen (* 28. April 1883 in Vestre Aker; † 28. April 1940 ebenda) war ein norwegischer Sportschütze. Mit fünf Gold- und einer Silbermedaille in verschiedenen Einzel- und Mannschaftswettbewerben beim Schießen auf eine laufende Scheibe ist er der erfolgreichste Teilnehmer seines Heimatlandes bei Olympischen Sommerspielen und nach den ebenfalls fünffachen Olympiasiegern Carl Osburn und Willis A. Lee der dritterfolgreichste Schütze in der Geschichte der Olympischen Spiele.

Er nahm an den Olympischen Sommerspielen 1920 in Antwerpen und an den Spielen 1924 in Paris teil. 1920 wurde er Olympiasieger in den Disziplinen Laufender Hirsch Doppelschuß im Einzel sowie Laufender Hirsch Einzelschuß und Laufender Hirsch Doppelschuß mit der Mannschaft. Vier Jahre später gewann er erneut im Einzelwettkampf in der Disziplin Laufender Hirsch Doppelschuß. In den Teamwettbewerben errang er in der in den Disziplinen Laufender Hirsch Einzelschuß und Laufender Hirsch Doppelschuß eine Gold- beziehungsweise eine Silbermedaille.

Weblinks[Bearbeiten]