Olivia Culpo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olivia Culpo (2012)

Olivia Culpo (* 8. Mai 1992[1] in Cranston, Rhode Island) ist eine US-amerikanische Schönheitskönigin. Sie gewann den Titel als Miss Rhode Island, Miss USA und Miss Universe 2012.[2]

Leben[Bearbeiten]

Culpo wuchs als Tochter der Musiker Peter und Susan Culpo in Cranston (Rhode Island) auf. 2010 absolvierte Culpo die St. Mary Academy Bay View und wurde Mitglied der National Honor Society. Culpo trat in die Fußstapfen ihrer Eltern und fing an, das Cello zu lernen. Sie beteiligte sich daher als Cellistin am Rhode Island Philharmonic Youth Orchestra, RI Philharmonic Chamber Ensemble, Bay View Orchestra und Rhode Island All-State Orchestra. Culpo spielte in der Boston Symphony Hall in Boston, der Carnegie Hall in New York City und machte eine Tour durch England.[3]

Am 18. September 2011 wurde Culpo zur Miss Rhode Island USA 2012 gekrönt.[3] Am 3. Juni 2012 vertrat Culpo ihren Bundesstaat Rhode Island bei der Miss-USA-Wahl und gewann dabei den Titel der „Miss USA“.[2] Im Dezember 2012 wurde sie zur Miss Universe gewählt.

Seit Juni 2013 ist Culpo mit dem Sänger und Schauspieler Nick Jonas liiert.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Olivia Culpo rivoters.com, abgerufen am 4. Juni 2012.
  2. a b Musikerin gewinnt „Miss USA“-Wahl Focus.de, abgerufen am 4. Juni 2012.
  3. a b About Olivia
  4. Vorbildlicher Schwiegersohn, Gala vom 29. August 2013. Abgerufen am 28. März 2014.

Weblinks[Bearbeiten]