Olivier de Funès

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Olivier de Funès [fyˈnɛs] (* 11. August 1949 in Paris als Olivier Pierre de Funès de Galarza) ist ein ehemaliger französischer Schauspieler und Linienpilot.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er ist der Sohn des französischen Komikers Louis de Funès und von Jeanne Barthélemy de Maupassant, einer Großnichte von Guy de Maupassant, und hat noch einen älteren Bruder Patrick de Funès. Er ist mit Dominique de Funès (geb. Watrin) verheiratet. Das Paar hat drei Kinder.

Nachdem Olivier de Funès in mehreren Filmen als Co-Star neben seinem Vater auftrat, erkannte er nach eigener Aussage frühzeitig, dass das Schauspielfach nicht seiner wirklichen Berufung entsprach. Er wurde dann Pilot bei Air France und Air Inter.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Patrick und Olivier de Funès: Louis de Funès – der Querkopf. Erinnerungen seiner Söhne. Leipzig: Militzke Verlag, 2005, ISBN 3-86189-782-2[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Buchvorstellung in Kürze – Die Kulturzeit-Lesetipps im Überblick: Louis de Funès – der Querkopf. 3sat, 28. September 2007, archiviert vom Original am 18. Juli 2012; abgerufen am 27. Januar 2018.