Olympische Sommerspiele 1900/Automobilsport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die in der französischen Hauptstadt Paris im Rahmen der Weltausstellung (Exposition Universelle et Internationale de Paris) ausgetragenen Internationalen Wettbewerbe für Leibesübungen und Sport (Concours Internationaux d’Exercices Physiques et de Sports) umfassten auch Automobilwettfahrten, die jedoch kein durch das Internationale Olympische Komitees (IOC) anerkannter offizieller Bestandteil der Olympischen Sommerspiele 1900 (Spiele der II. Olympiade) waren.

Motorwagen, Zweisitzer (+400 Kilogramm)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 FRA Sociéte des Automobiles Peugeot
2 FRA Delahaye
3 FRA Rochet-Petit
FRA Serpollet
5 FRA de Riancey
FRA Penelle



Motorwagen, Viersitzer (+400 Kilogramm)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 FRA Delahaye
FRA Eugène Baron de Diétrich
3 FRA Brouhot
FRA Hurtu
5 FRA Bardon
FRA Richard
FRA Serpollet
FRA Socíeté de Mécanique industrielle d'Anzin