Om Puri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Om Puri (2010)

Om Puri (Hindi: ओम पुरी, Om Purī; * 18. Oktober 1950 in Ambala, Haryana; † 6. Januar 2017 in Andheri, Mumbai[1]) war ein indischer Filmschauspieler, der sowohl in indischen als auch in britischen und amerikanischen Filmproduktionen mitwirkte.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Om Puri erwarb seinen Abschluss am Film and Television Institute of India, der staatlichen Schauspielschule in Pune. Außerdem war er mit Naseeruddin Shah im Abschlussjahrgang 1973 der renommierten National School of Drama. Er zählt neben Shah, Shabana Azmi, Kulbhushan Kharbanda und Smita Patil zur Gruppe der Schauspieler des New Indian Cinema der 1970er und 1980er Jahre, die sich als Schauspieler und weniger als Filmstars verstanden und sich eher in künstlerisch ambitionierten Filmprojekten engagierten.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Om Puri wurde 1982 und 1984 jeweils mit einem National Film Award als Bester Hauptdarsteller ausgezeichnet und erhielt 1980 einen Filmfare Award als Bester Nebendarsteller. Im Juli 2004 wurde ihm für sein Wirken in englischsprachigen Filmen der Order of the British Empire OBE[2] verliehen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Om Puri – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Om Puri: Veteran Indian actor dies at the age of 66. BBC News, 6. Januar 2017, abgerufen am 6. Januar 2017 (englisch).
  2. Indian actor Om Puri awarded OBE. BBC News, 23. Juli 2004, abgerufen am 6. Januar 2017 (englisch).