Onchan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Onchan
Manx Kione Droghad
Onchan Head
Onchan Head
Koordinaten 54° 10′ N, 4° 26′ WKoordinaten: 54° 10′ N, 4° 26′ W
OS National Grid SC407780
Onchan (Vereinigtes Königreich)
Onchan
Onchan
Einwohner 9172 (Stand: 2006)
Verwaltung
Postleitzahlen­abschnitt IM2, IM3, IM4
Vorwahl 01624
Kronbesitz Isle of Man
Sheading Garff
Parish Onchan
House of Keys Onchan
Website: www.onchan.org.im

Onchan (Manx Kione Droghad, wörtlich: Brückenende) ist ein Dorf im Osten der Isle of Man und nach Douglas die zweitgrößte Ansiedlung der Insel.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1890 wurde hier eine Steinzeitaxt mit einem geschätzten Alter von ca. 5.000 Jahren gefunden. Der Ort wird mit Kirk Coonachan, einer nach Bischof Coonachan (um 540) benannten Kirche, in Verbindung gebracht. Der einheimische Name (Kiondroghad) taucht erstmals im Jahr 1643 und dann wieder 1841 schriftlich auf.

In Onchan finden jährlich Stockcar-Rennen statt. Außerdem lagen im Ort Start und Ziel des Clypse Course auf dem zwischen 1954 und 1959 Rennen zur Isle of Man TT ausgetragen wurden.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]