Operación Triunfo 2017: Gala OT a Eurovisión

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Operación Triunfo 2017: Gala OT a Eurovisión
Daten zur Vorentscheidung
Land SpanienSpanien Spanien
Ausstrahlender
Sender
Logo RTVE.svg
Produzierender
Sender
Logo RTVE.svg
Ort Parc Audiovisual de Catalunya, Terrassa
Datum 29. Januar 2018
Uhrzeit 22:35 Uhr (MEZ)
Teilnehmerzahl 5
Zahl der Beiträge 5
Abstimmung 100 % Televoting
Moderation
Roberto leal.jpg
Roberto Leal

Operación Triunfo 2017: Gala OT a Eurovisión ist die Eurovision Gala der spanischen Sendung Operación Triunfo. Der Sieger dieser speziellen Gala wird Spanien beim Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon (Portugal) vertreten.[1]

Format[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konzept[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da momentan die neunte Staffel der spanischen Sendung Operación Triunfo übertragen wird und diese hohe Einschaltquoten erzielen konnte und auch in den Sozialen Netzwerken sehr beliebt ist, gab RTVE am 5. Dezember 2017 bekannt, dass Spanien seinen Vertreter für den Eurovision Song Contest über eine spezielle Gala der Sendung ermitteln wird. Dabei treten fünf Einzelkünstler, drei Duetts und eine Gruppe gegeneinander an. Diese bestehen allerdings alle aus den letzten fünf Teilnehmern der momentanen Staffel der Sendung. Einzig bei den Duetten wird der Verlierer der Gala 12 an einem Duett mitsingen. In Runde 1 treten alle neun Lieder gegeneinander an, während davon drei durch 100 % Televoting in Runde 2 gewählt werden, wo der Sieger ausschließlich per Televoting bestimmt wird. Dieser darf Spanien dann beim Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon vertreten.[2]

Beitragswahl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

RTVE und die Firma Gestmusic, die die Sendung produzieren, gaben am 17. Januar 2018 bekannt, dass man über 200 Lieder erhalten habe. Jeder Komponist wurde bei Einreichen seines Liedes gefragt, wer sein Lied singen soll. Einige Komponisten gaben dabei auch einen Vorschlag als Duett oder Gruppe ab, was die Möglichkeit lässt, dass Spanien auch von mehr als einem Sänger in Lissabon präsentiert wird. Allerdings gab es beim Einreichen von Beiträgen die Vorgabe, dass die Lieder zu 100 % aus spanischen Texten bestehen müssen.[3] Die Lieder der fünf Finalisten werden am 23. Januar 2018 präsentiert. Dazu wurde bekannt, dass insgesamt neun Lieder im Vorentscheid in verschiedenen Konstellationen gegeneinander antreten werden.[4]

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 15. Januar 2018 wurden die ersten vier Finalisten in der Sendung Gala 11 ermittelt. Der fünfte und letzte Finalist wurde am 22. Januar 2018 in Gala 12 ermittelt. Insgesamt treten fünf Solo-Lieder auf, drei Duett-Lieder und ein Gruppen-Lied, die alle am 24. Januar 2018 in voller Länge veröffentlicht wurden. Somit treten folgende Teilnehmer gegeneinander an:[5][6]

Erste Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Startnr. Interpret Lied
Musik (M) und Text (T)
Sprache Übersetzung
(inoffiziell)
Ergebnis
(in Prozent)
1. 9 Alfred & Amaia Tu canción
M/T: Raúl Gómez, Sylvia Santoro
Spanisch Dein Lied
2.–3. 2 Aitana Arde
M/T: Alba Reig
Spanisch Brennen
5 Aitana & Ana Guerra Lo malo
M/T: Morgan, Will Simms, Brisa Fenoy
Spanisch Schlechter Junge
4. 7 Miriam Lejos de tu piel
M/T: Steve Robson, Ina Wroldsen, Diego Cantero
Spanisch Weit weg von deiner Haut 8 %
5. 3 Agoney & Miriam Magia
M/T: David Otero, Diego Cantero, Tato Latorre
Spanisch Magie 7 %
6. 8 Ana Guerra El remedio
M/T: Nabález
Spanisch Das Heilmittel 5 %
7. 6 Amaia Al cantar
M/T: Rozalen
Spanisch Singen 4 %
8. 4 Alfred Que nos sigan las luces
M/T: Nil Moliner
Spanisch Mögen die Lichter mir folgen 3 %
9. 1 Aitana, Alfred, Amaia, Ana Guerra & Miriam Camina
M/T: Aitana, Alfred, Amaia, Ana Guerra, Miriam, Manu Guix
Spanisch Laufen 1 %
 Kandidat hat sich für die zweite Runde qualifiziert.

Zweite Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Startnr. Interpret Lied
Musik (M) und Text (T)
Ergebnis
(in Prozent)
1. 2 Alfred & Amaia Tu canción
M/T: Raúl Gómez, Sylvia Santoro
43 %
2. 1 Aitana Arde
M/T: Alba Reig
31 %
3. 3 Aitana & Ana Guerra Lo malo
M/T: Morgan, Will Simms, Brisa Fenoy
26 %

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Neil Farren: Spain: National Final to Be Held on January 29. In: eurovoix.com. 9. Januar 2018, abgerufen am 9. Januar 2018 (englisch).
  2. Neil Farren: Spain: Operación Triunfo to Select Eurovision 2018 Representative. In: eurovoix.com. 5. Dezember 2017, abgerufen am 5. Dezember 2017 (englisch).
  3. Eurofire: Spanien: Song Contest-Kandidat singt auf Spanisch. In: eurofire.me. 27. Dezember 2017, abgerufen am 27. Dezember 2017.
  4. Neil Farren: Spain: More than 200 songs presented for Operación Triunfo. In: eurovoix.com. 17. Januar 2018, abgerufen am 22. Januar 2018 (englisch).
  5. Vicente Rico: Una Amaia de 10, Miriam, Alfred y Aitana, ¡primeros finalistas de OT y candidatos a Eurovisión! In: eurovision-spain.com. 15. Januar 2018, abgerufen am 22. Januar 2018 (spanisch).
  6. Sanjay (Sergio) Jiandani: Spain: Listen to the national final songs; watch the rehearsals live. 24. Januar 2018, abgerufen am 24. Januar 2018 (englisch).