Oppkuven

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oppkuven
Lage Königin-Maud-Land, Ostantarktika
Gebirge Sverdrupfjella
Koordinaten 72° 37′ 0″ S, 0° 24′ 0″ OKoordinaten: 72° 37′ 0″ S, 0° 24′ 0″ O
Oppkuven (Antarktis)
Oppkuven
f2

Der Oppkuven (norwegisch für Anstiegsgipfel) ist ein Berg im ostantarktischen Königin-Maud-Land. In der Rootshorga der Sverdrupfjella ragt er 3 km nördlich des Gavlen auf.

Erste Luftaufnahmen entstanden bei der Deutschen Antarktischen Expedition (1938–1939). Norwegische Kartographen, die ihn auch benannten, kartierten ihn anhand von Luftaufnahmen der Norwegisch-Britisch-Schwedischen Antarktisexpedition (NBSAE, 1949–1952) und der Dritten Norwegischen Antarktisexpedition (1956–1960) aus den Jahren von 1958 bis 1959.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]