Organisten (Gattung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Organisten
Veilchenorganist (Euphonia violacea)

Veilchenorganist (Euphonia violacea)

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Unterordnung: Singvögel (Passeri)
Familie: Finken (Fringillidae)
Unterfamilie: Euphoniinae
Gattung: Organisten
Wissenschaftlicher Name
Euphonia
Desmarest, 1806

Die Organisten (Euphonia) sind eine Gattung neotropischer Singvögel innerhalb der Familie der Finken. Sie bilden zusammen mit den fünf Arten der Grün-Organisten die Unterfamilie Euphoniinae. Die meisten Organisten sind dunkel metallisch blau an der Oberseite und an der Unterseite leuchtend gelb. Viele Arten haben eine sich abhebende helle Stirn und weiße Unterseiten. Einige haben helle blaue Flecken auf dem Kopf und / oder eine orange-farbene Unterseite. Das Verbreitungsgebiet umfasst Grasländer und bewaldete Gebiete in Mittelamerika, den karibischen Inseln und Südamerika. Sie ernähren sich überwiegend von Früchten.

Systematik[Bearbeiten]

Folgende 27 Arten sind bekannt:

Literatur[Bearbeiten]

  • Robert S. Ridgely, Guy Tudor, William Liddle Brown: The Birds of South America Vol. I. The Oscine Passerines: Jays and Swallows, Wrens, Thrushes, and Allies, Vireos and Wood-Warblers, Tanagers, Icterids, and Finches. University of Texas Press, 1989. ISBN 978-0-292-70756-6

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Euphonia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien