Oscar Gatto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oscar Gatto bei der Polen-Rundfahrt 2012

Oscar Gatto (* 1. Januar 1985 in Montebelluna) ist ein italienischer Radrennfahrer.

Oscar Gatto gewann schon 2005 eine Etappe beim Giro della Valle d’Aosta. 2006 konnte er dann weitere Erfolge einfahren, in dem er Etappen bei den kleineren italienischen Rundfahrten Giro delle Regioni und Giro del Veneto für sich entschied. Außerdem siegte er bei der Coppa Citta' di Asti. Ab August fuhr er dann für das Professional Continental Team L.P.R. als Stagiaire. In den Jahren 2007 - 2008 war Gatto für das deutsche ProTeam Gerolsteiner am Start. Da sich das Team Gerolsteiner aufgrund fehlender Sponsoren zur Saison 2009 auflösen wird, wechselt Gatto zur italienischen Mannschaft ISD-Neri des Sportlichen Leiters Luca Scinto, wo er mit den Siegen bei den Eintagesrennen Trofeo Matteotti 2011, Giro del Veneto 2012 und als erster Italiener den Halbklassiker Dwars door Vlaandern 2013 seine bisher größten Erfolge erzielte.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2005
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]