Outeniqua-Berge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Outeniqua-Berge
Outeniqua Berge im Norden von George

Outeniqua Berge im Norden von George

Lage Provinz Westkap (Südafrika)
Outeniqua-Berge (Südafrika)
Outeniqua-Berge
Koordinaten 33° 45′ S, 23° 0′ OKoordinaten: 33° 45′ S, 23° 0′ O
p1
p3

Die Outeniqua Berge sind ein Bergmassiv im Distrikt Eden, Provinz Westkap in Südafrika. Sie gehören zum Kap-Faltengürtel.

Es erstreckt sich parallel der Küste von Mossel Bay (oder Mosselbaai) etwa 100 km nach Osten bis nach Plettenberg Bay. Die wichtigsten Pässe sind der Montagu-Pass und der Outeniqua Pass.

Der Name Outeniqua bedeutet in der Sprache der Khoisan „Männer die Honig tragen“.

Das Naturschutzgebiet Outeniqua Nature Reserve nahe der Stadt George ist mit 38.000 ha Teil der Gebirgskette. [1]

Nach dem Gebirgszug ist eine historische Dampfeisenbahn benannt, der Outeniqua Choo-Tjoe, der bis 2006 zwischen Mossel Bay, George und Knysna verkehrte. Die Strecke wurde nach einem Unwetter eingestellt und soll, geht es nach der südafrikanischen Eisenbahngesellschaft, auch nicht wieder in Betrieb genommen werden.[2]

Weblinks und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Outeniqua Nature Reserve (engl.)
  2. Das Ende der touristischen Eisenbahnattraktion 'Outeniqua Choo-Tjoe' auf der Garden Route (dt.)