Oxidoreduktasen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oxidoreduktasen
Enzymklassifikation
EC, Kategorie 1.-.-.-
Reaktionsart Redoxreaktion
Substrat
Produkte
Vorkommen
Übergeordnetes Taxon Lebewesen

Oxidoreduktasen sind Enzyme, die Redoxreaktionen katalysieren. Sie kommen in allen Lebewesen und in vielen wichtigen Stoffwechselwegen vor. Allgemein lautet die katalysierte Reaktion:

Es wird bei jeder Reduktion auch gleichzeitig eine Oxidation ausgeführt, zudem sind die Reaktionen umkehrbar und das Reaktionsgleichgewicht liegt oft in der Mitte, daher sind Unterteilungen in Oxidasen (oder Oxydasen),[1] Dehydrogenasen, Reduktasen und ähnliche nicht sinnvoll. Man unterscheidet vielmehr systematisch nach der funktionellen Gruppe, die als Elektronendonor oder Elektronenakzeptor fungiert.

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der international anerkannten EC-Klassifikation der Enzyme bilden die Oxidoreduktasen die Gruppe 1. Danach werden Oxidoreduktasen weiter unterteilt nach der funktionellen Gruppe, die als Donor oder Akzeptor für Elektronen fungiert.

Der systematische Name ist jeweils Donor:Acceptor Oxidoreduktase.

 EC-Nummer  Merkmal Beispiele
EC 1.1.-.- CH-OH als Donor Alkohol-Dehydrogenase, Glucose-Oxidase
EC 1.2.-.- Aldehyde oder Ketone als Donor Aldehyd-Dehydrogenase
EC 1.3.-.- CH-CH als Donor Biliverdin-Reduktase
EC 1.4.-.- CH-NH und CH-NH2 als Donor Glutamat-Dehydrogenase (NADP+) 1
EC 1.5.-.- CH-NH als Donor Dihydrofolat-Reduktase
EC 1.6.-.- NADH oder NADPH Cytochrom-b5-Reduktasen
EC 1.7.-.- Andere stickstoffhaltige Gruppe als Donor Nitrat-Reduktase, Ferredoxin-Nitritreduktase
EC 1.8.-.- schwefelhaltige Gruppe als Donor Sulfit-Oxidase
EC 1.9.-.- Häme als Donor Cytochrom-c-Oxidase
EC 1.10.-.- Diole oder Diphenole als Donor Polyphenol-Oxidase
EC 1.11.-.- Peroxide als Akzeptor Katalase
EC 1.12.-.- Wasserstoff als Donor Wasserstoff-Dehydrogenase
EC 1.13.-.- Einfügung eines Moleküls Sauerstoff, Dioxygenasen Homogentisat-Dioxygenase
EC 1.14.-.- Einfügung oder Reduktion eines Moleküls Sauerstoff, Monooxygenasen NO-Synthase
EC 1.15.-.- Hyperoxid als Akzeptor Hyperoxid-Dismutase
EC 1.16.-.- Metallionen als Donor Caeruloplasmin
EC 1.17.-.- Wirkung auf CH oder CH2 Xanthin-Oxidase
EC 1.18.-.- Eisen-Schwefel-Cluster-Proteine als Donor Nitrogenase

Oxygenasen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Oxygenasen

Oxygenasen übertragen ein oder mehrere Sauerstoffatome auf ihr Substrat, wobei oft auch Ringöffnungen am aromatischen Molekül stattfinden. Meist wird NADP verbraucht.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelbelege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. OxidaseDuden, 2016; u. a. mit der Schreibung „Oxydase“