Palamas (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Palamas
Δήμος Παλαμά (Παλαμάς)
Palamas (Gemeinde) (Griechenland)
Bluedot.svg
Basisdaten
Staat: Griechenland
Region: Thessalien
Regionalbezirk: Karditsa
Geographische Koordinaten: 39° 30′ N, 22° 3′ OKoordinaten: 39° 30′ N, 22° 3′ O
Fläche: 382,722 km²
Einwohner: 13.396 (2011[1])
Bevölkerungsdichte: 35 Ew./km²
Sitz: Palamas
LAU-1-Code-Nr.: 2305
Gemeindebezirke: 3 Gemeindebezirke
Lokale Selbstverwaltung: f121 Stadtbezirk
19 Ortsgemeinschaften
Website: palamas.gr
Lage in der Region Thessalien
Datei:2011 Dimos Palama.png
f9f10f8

Palamas (griechisch Παλαμάς) ist eine Gemeinde der griechischen Region Thessalien. Verwaltungssitz der Gemeinde ist die gleichnamige Kleinstadt Palamas.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Norden der thessalischen Tiefebene im Zentrum der Region Thessalien. Der Pinios durchfließt das nördliche Gemeindegebiet und bildet streckenweise die Grenze zur Gemeinde Farkadona. Der Berg Titanos markiert die nordöstlichste Stelle der Gemeinde und ist mit 693 Metern über dem Meer zugleich deren höchste Erhebung. Benachbarte Gemeinden sind im Nordosten Larisa, im Osten Kileler, im Südosten Farsala, im Süden Sofades und Karditsa, im Südwesten und Westen Mouzaki und Trikala.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde wurde nach der Verwaltungsreform 2010 aus dem Zusammenschluss der ehemaligen Gemeinden Palamas, Fyllo und Sellana gebildet. Verwaltungssitz der Gemeinde ist die Kleinstadt Palamas.[2] Die ehemaligen Gemeinden bilden seither Gemeindebezirke. Die Gemeinde ist weiter in den Stadtbezirk Palamas und 19 Ortsgemeinschaften untergliedert.

Gemeindebezirk griechischer Name Code Fläche (km²) Einwohner 2011 Stadtbezirke / Ortsgemeinschaften
(Δημοτική /Τοπική Κοινότητα)
Lage
Palamas Δημοτική Ενότητα Παλαμά 230501 154,077 8.903 Palamas, Agios Dimitrios, Vlochos, Gorgovites, Kalyvakia, Koskinas, Markos, Metamorfosis
DE Palama.svg
Sellana Δημοτική Ενότητα Σελλάνων 230502 089,490 4.551 Agia Trias, Kalogriana, Marathea, Pedino, Proasti
DE Sellanon.svg
Fyllo Δημοτική Ενότητα: Φύλλου 230503 139,155 3.272 Astritsa, Itea, Lefki, Orfana, Petrino, Sykees, Fyllo
DE Fyllou.svg
Gesamt 2305 382,722 16.726

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΛ.ΣΤΑΤ) (Excel-Dokument, 2,6 MB)
  2. Kallikratis-Programm, Gesetz 3852/2010, «Νέα Αρχιτεκτονική της Αυτοδιοίκησης και της Αποκεντρωμένης Διοίκησης − Πρόγραμμα Καλλικράτης.» ΦΕΚ 87 A/7.6.2010, Άρθρο 1. Σύσταση δήμων. S. 1790. PDF Online (griechisch)