Parker-Hannifin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Parker Hannifin
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN US7010941042
Gründung 1917
Sitz Cleveland, Ohio, Vereinigte Staaten
Leitung Thomas L. Williams (CEO)[1]
Mitarbeiter 54.754[2]
Umsatz 12,712 Mrd. US-Dollar[2]
Branche Motion-Control-Technologien
Website www.parker.com
Stand: 30. Juni 2015 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2015

Parker Hannifin Corporation (original Parker Appliance Company) ist ein 1917 von Arthur L. Parker gegründetes Maschinenbauunternehmen aus den Vereinigten Staaten. Das Unternehmen ist im S&P 500 gelistet und wird seit 1964 als Aktie (PH) im NYSE gehandelt. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Cleveland, Ohio, USA. Parker Hannifin ist eines der größten Unternehmen der Welt in Motion-Control-Technologien, einschließlich der Luft- und Raumfahrt, Klimatechnik, Elektromechanik, Filtration, Flüssigstoff- und Gastransport, Hydraulik, Pneumatik, Prozesssteuerung, sowie Abdichtung und Abschirmung. Parker beschäftigt rund 55.000 Mitarbeiter in 50 Ländern. Die weltweite Unternehmensstruktur ist dabei unterteilt in 139 Divisionen[3] mit insgesamt 309 Niederlassungen.[4][5]

Unternehmensbereiche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Parker Hannifin ist in acht Unternehmensbereiche aufgeteilt.[6]

Parker Aerospace[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parker-Hannifin entwarf das Tanksystem für das Flugzeug von Charles Lindbergh, mit dem dieser den Atlantik überquerte. Ferner ist Parker-Hannifin der Hersteller derjenigen Hydraulikventile, die für den Ausfall der Hydraulik bei mehreren Flugzeugen vom Typ Boeing 737 sowie in mindestens zwei Fällen zum Absturz von Flugzeugen dieses Typs in den 1990er Jahren verantwortlich gemacht werden. Im November 2002 verpflichtete die US-amerikanische Flugaufsichtsbehörde FAA alle Fluglinien zu einer Überholung und Änderung der Hydraulikventile an den betriebenen Flugzeugen vom Typ Boeing 737.

Parker Climate Control[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parker Electromechanica[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parker Filtration[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parker Fluid and Gas Handling[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptgebäude Parker TFDE, Bielefeld

Tube Fittings Division Europe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Tube Fittings Division Europe (TFDE) ist eine der größten Divisionen im europäischen Raum mit 5 Standorten. Hauptsitz der TFDE ist im ostwestfälischen Bielefeld, dazu kommen die Standort Schloss-Holte Stukenbrock, Augustdorf, Siechnice (Polen) und Stavanger (Norwegen). Die Tube Fittings Division Europe fertigt mit rd. 1.000 Mitarbeitern als Weltmarktführer weichdichtende Hochleistungsrohrverschraubungen und traditionelle metallisch dichtende Rohrverschraubungen.[7] Der Hauptstandort ging aus dem Werk der Ermeto-Verschraubungen hervor und produziert noch heute primär Rohrverschraubungen. 1992 führte das Unternehmen die EO-2 Verschraubung ein, welche eine Weiterentwicklung der seit 1952 gefertigten Schneidring-Verschraubung (Ermeto-Verschraubung) darstellt. Die neueste Verschraubung ist die 2013 vorgestellte EO-3 Verschraubung, welche sich unter Anderem durch einen Anzeigering zur Montagekontrolle auszeichnet[8]. Absatzmärkte der TFDE sind neben der Automobilindustrie auch unter Anderen die Luftfahrtindustrie, die Eisenbahnindustrie, die Schifffahrts- und Offshore-Industrie, die Ölindustrie, sowie die Maschinenbauindustrie.[9]

Parker Pneumatics[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parker Process Control[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sealing & Shielding[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parker-Hannifin in Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutsche Vertriebszentrale der Parker-Hannifin GmbH befindet sich in Kaarst, NRW.

Das European distribution center (EDC) ist in Bielefeld ansässig.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Leadership
  2. a b Geschäftsbericht 2015
  3. Unternehmensbereich|Marke - Parker. In: Parker Hannifin Corporation. Abgerufen am 17. Juni 2016.
  4. Parker - Engineering your success. In: www.parker.com. Abgerufen am 17. Juni 2016.
  5. Parker Deutschland - Über uns. In: Parker Hannifin Corporation. Abgerufen am 17. Juni 2016.
  6. Parker-Hannifin Fact Sheet 2015. Parker-Hannifin, abgerufen am 17. Juni 2016 (PDF; 122 kB, englisch).
  7. Parker TFDE - About us. Abgerufen am 17. Juni 2016 (deutsch).
  8. Weltneuheit: EO-3. Parker Hannifin TFDE, Germany, abgerufen am 17. Juni 2016.
  9. Parker Tube Fittings Division Europe Deutsch Imagefilm. Abgerufen am 17. Juni 2016.