Pat und Mat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelPat und Mat
Originaltitel...a je to! Pat a Mat
Pat Mat.jpg
ProduktionslandTschechien (ab 1992)
Tschechoslowakei
OriginalspracheTschechisch
Jahr(e)seit 1976
Produktions-
unternehmen
Česká televize, Slovenská televízia, Československá televize
Länge6–9 Minuten
Episoden104 in 8 Staffeln
Genreanimationsserie
IdeeLubomír Beneš, Vladimír Jiránek
MusikPetr Skoumal
Erstausstrahlung23. November 1982 auf ČT1
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
1984 auf ARD

Pat und Mat ist eine tschechische Puppenserie. Sie hat 104 Folgen in acht Staffeln, darüber hinaus erschienen drei Kinofilme zur Serie.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie handelt von zwei Nachbarn, die vor ein Problem gestellt werden und es mit Werkzeug und Baumaterial zu lösen versuchen. Dies führt immer zu weiteren Komplikationen. Irgendwann schaffen es die beiden aber oft letztendlich doch noch, ein befriedigendes Ergebnis mit einer höchst ungewöhnlichen und ineffizienten Lösung zu erzeugen.

Produktion und Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pat und Mat tauchen zuerst 1976 im Kurzfilm Die Monteure (Im Original Kuťáci) auf. Später erschienen weitere Kurzfilme von etwa 7 bis 8 Minuten Länge in der Serie …a je to!, wo die beiden ihr endgültiges Aussehen erhielten. 1989 wurden die beiden Heimwerker Pat und Mat getauft, was auch der neue Name der Serie wurde. Die Musik von Petr Skoumal besteht fast nur aus der Titelmelodie und Mundharmonikamusik. Lubomír Beneš gründete, nach der Öffnung des Eisernen Vorhangs, 1990 sein eigenes AIF Studio in Prag und Zürich (Marketing, Verkauf, Finanzierung). Dort produzierten er und sein Team 14 weitere Episoden und brachten alle 49 auf den internationalen Markt.

Die Serie wurde außer in der Tschechoslowakei auch in Polen, Österreich (vor allem in der Sendung Auch Spaß muss sein), Deutschland, der Schweiz, Brasilien, Finnland, den Niederlanden, Norwegen und dem Iran veröffentlicht.

Die Serie wird bis heute (2018) produziert. Bis jetzt hat die Serie 104 Folgen, 8 Minifolgen und 3 Kinofilme.

Kinofilme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pat a Mat ve filmu (2016)
  • Pat a Mat znovu v akci (2018)
  • Pat a Mat: Zimní radovánky (2018)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]