Patric Heizmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Patric Heizmann (* 1. Juli 1974 in Freiburg) ist ein deutscher Fitnesstrainer und Entertainer, der sich vor allem mit den Themen Gesundheit, Ernährung und Bewegung beschäftigt.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heizmann verbrachte seine Kindheit in Kirchzarten und lebte anschließend für einige Jahre in Hamburg. Mittlerweile lebt der verheiratete Vater von zwei Kindern mit seiner Familie wieder in Kirchzarten.

Tätigkeitsschwerpunkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 2000 bis Ende 2008 war Heizmann als Seminarleiter und Ausbilder für verschiedene Unternehmen tätig (u. a. Multipower, Sport & Fitness, Inkospor, Powerbar). Als Entertainer stand er mit seiner Show „Ich bin dann mal schlank – Comedy mit Nährwert“ im Jahre 2013 auf der Bühne. Seit 2016 tourt er mit seinem neuen Bühnenprogramm „Essen erlaubt!“

Im November 2013 trat er zusammen mit Ronja Hilbig bei Stefan Raabs TV Total Turmspringen beim Synchronspringen an. Im gleichen Jahr produzierte die Brainpool TV GmbH Heizmanns Solo-Bühnenprogramm fürs Fernsehen. Am 1. März 2014 strahlte der Fernsehsender RTL diese Show unter dem Titel „Ich bin dann mal schlank“ aus.

Seit Januar 2017 vermarktet Heizmann ein Online-Coaching-Programm "Leichter als Du denkst" und "Leichter als Du denkst plus" mit Schwerpunkten auf den Bereichen Ernährung, Bewegung und Motivation.[1] Im Dezember 2019 hat Heizmann damit begonnen, seine eigenen Nahrungsergänzungsmittel unter der Marke VitaMoment zu vertreiben.[2]

Die Heizmann-Methode[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heizmanns Ernährungsmethode basiert auf dem „perfekten Tag“: An einem festgelegten Tag pro Woche soll möglichst „alles richtig gemacht werden“, was zu einem gesunden Leben mit Bewegung und guter Ernährung gehöre: dies seien nach Heizmann sättigende, eiweißbetonte und kohlenhydratreduzierte Mahlzeiten, kein Alkohol, viel Gemüse, keine Zwischenmahlzeiten und regelmäßige Bewegung im Alltag (mindestens 10.000 Schritte am Tag gehen).[3] Zudem betont Heizmann immer wieder seine Ablehnung klassischer Diäten, Essen müsse Spaß machen.[4] Des Weiteren ist Heizmann der Erfinder der sogenannten Heizmann-Uhr, die sich im Gegensatz zur Ernährungs-Pyramide der DGE an Tageszeiten orientiert.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Verbraucherschutzmagazin KONSUMENT lobte die leichte Verständlichkeit und den Humor des Buches „Ich bin dann mal schlank“.[5]

Die Zeitschrift Ökotest hingegen kritisiert, dass die starke Einschränkung von Kohlenhydraten, auch von Vollkornprodukten, nicht sinnvoll sei.[6]

Das Nachrichtenmagazin WELT betitelte 2010 Patric Heizmann als den Reiseleiter im Ernährungsdschungel.

Bibliographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diskographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der perfekte Trainingsstart – Abnehmen! Muskelaufbau! Vitalität! 3 CDs, Eigenverlag 2008.
  • Ich bin dann mal schlank – das Hörspiel auf CD. Draksal Fachverlag, Leipzig 2009.
  • Ich bin dann mal schlank – die Fitness-DVD. Riva Verlag, München 2011.
  • Ich bin dann mal schlank – Die Show Live. Draksal Fachverlag, Leipzig 2011, ISBN 978-3-86243-029-1.
  • Patric Heizmann Live – Ich bin dann mal schlank auf DVD. Sony Music Entertainment, München 2013.
  • Essen erlaubt! Hörbuch, gelesen von Florian Odendahl, ABOD Verlag, München 2015, ISBN 978-3-95471-487-2.
  • einfach gesund & schlank – der wissenschaftliche Comedy-Podcast zusammen mit Andreas Scholz, von Januar bis Oktober 2014 und der Podcast schlank & gesund fortlaufend seit Oktober 2016.

Live-Shows[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gesunde Ernährung (Gesundheitsvorträge in Fitness-Studios, bis 2008)
  • Glück schmeckt (2009)
  • Ich mach mich mal dünn (Buch-Lesungen) (2012)
  • Kopf oder Bauch (2012)
  • Ich bin dann mal schlank – Live! (2011 bis 2015 fortlaufend als Tournee in Deutschland, Österreich und der Schweiz)
  • Essen erlaubt! (seit 2016 fortlaufend als Tournee in Deutschland, Österreich und der Schweiz)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Leichter als du denkst mit Coach Patric Heizmann. Abgerufen am 3. August 2020.
  2. VitaMoment – Über uns. Abgerufen am 3. August 2020.
  3. Ich bin dann mal schlank – Die Erfolgsmethode – Patric Heizmann, Draksal Verlag.
  4. mopo.de
  5. Aktuelle Diäten im Test: Low Carb ist top (Memento vom 25. Oktober 2014 im Internet Archive). Die Kleine Zeitung. 30. Dezember 2011.
  6. Ökotest: Welche Diäten wirklich funktionieren. Februar 2011.