Patricia Wettig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Patricia Wettig (links), 1989

Patricia Wettig (* 4. Dezember 1951 in Cincinnati, Ohio) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettig wuchs in Grove City, Pennsylvania, auf und studierte Schauspiel an der Temple University in Philadelphia und der Ohio Wesleyan. Eine Zeitlang war sie als persönliche Einkleiderin der Schauspielerin Shirley MacLaine tätig, um sich ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

1980 schloss sie sich der New York's Circle Repertory Company an und trat in zahlreichen Theaterstücken auf. 1982 lernte sie während ihrer Mitarbeit an dem Theaterstück A Streetcar Named Desire den Schauspieler, Regisseur und Produzenten Ken Olin kennen, den sie kurz darauf heiratete; sie haben zwei Kinder.[1]

Ab 1984 trat Wettig auch in Film und Fernsehen auf. Sie übernahm Gastrollen in Remington Steele, Chefarzt Dr. Westphall und Practice – Die Anwälte. Ihre Rolle in der Serie Die besten Jahre brachte ihr einen Golden Globe und drei Emmys ein. Fürs Kino drehte sie Filme wie City Slickers und City Slickers 2.

Von 2002 bis 2004 gehörte sie zur Besetzung der Serie Alias – Die Agentin, die von ihrem Ehemann produziert wurde. Danach spielte sie eine wiederkehrende Rolle in Prison Break und ab 2006 gehörte sie zur Stammbesetzung der ebenfalls von ihrem Mann produzierten und inzwischen eingestellten Serie Brothers & Sisters.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Patricia Wettig – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag bei filmreference.com