Paulino Monteiro Soares Babo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulino Monteiro Soares Babo

Paulino Monteiro Soares Babo (* 31. August 1962 in Dili, Portugiesisch-Timor) ist ein Politiker aus Osttimor und Mitglied der Partido Democrático (PD).[1]

Babo absolvierte ein Jurastudium. Von 2012 bis 2017 war er Abgeordneter im Nationalparlament Osttimors und hier Mitglied der Kommission für Infrastruktur, Transport und Kommunikation (Kommission E).[1] Bei den Wahlen 2017 stand Babo nur noch als Ersatzkandidat auf der Wahlliste des PD auf Platz 90 und schied damit aus dem Parlament aus.[2]

Babo ist Träger der Medaille der Veteranen, zweiten Grades.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Profil auf der Webseite des Parlaments (Memento des Originals vom 23. Februar 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.parlamento.tl (portugiesisch)
  2. La’o Hamutuk 2017 Timor-Leste Parliamentary Election – List of Parliamentary slates from all parties, abgerufen am 14. Juli 2017.