Peter Spears

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Peter Spears (2019)

Peter Spears (* 29. November 1965 in Kansas City, Missouri) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Filmproduzent.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peter Spears machte 1988 seinen Abschluss an der Northwestern University.[1] Spears ist mit dem Schauspielagenten Brian Swardstrom verheiratet.[2]

Spears Karriere begann 1991 als Schauspieler in dem Fernsehfilm 5 Tage noch. Neben kleineren Rollen folgten auch Auftritte in Fernsehserien wie Matlock, Friends und Emergency Room – Die Notaufnahme. 1996 war er zum ersten Mal als Produzent tätig, dabei lag die Produktion zum Kurzfilm Scream, Teen, Scream in seiner Verantwortung. Für seine Tätigkeit als Filmproduzent bei dem Film Call Me by Your Name erhielt Spears bei der Oscarverleihung 2018 eine Nominierung in der Kategorie „Bester Film“.[3] Des Weiteren wurde der Film für einen BAFTA-Award und PGA-Award nominiert.[4]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Produzent[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1996: Scream, Teen, Scream (Kurzfilm)
  • 2014: Until We Could (Kurzfilm)
  • 2017: Call Me by Your Name
  • 2020: Nomadland

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. American Music Theatre Project Premiers Hilarious Rock Musical. Abgerufen am 26. Januar 2018 (englisch).
  2. Berlinale: Luca Guadagnino on Why ‘Call Me by Your Name’ Strikes Such Deep Chords. 13. Februar 2017, abgerufen am 26. Januar 2018 (englisch).
  3. The 90th Academy Awards – 2018. Oscars.org, abgerufen am 26. Januar 2018 (englisch).
  4. 2018 PGA Award. Abgerufen am 26. Januar 2018 (englisch).