Peter Van der Heyden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Peter Van der Heyden
Personalia
Geburtstag 16. Juli 1976
Geburtsort AalstBelgien
Größe 183 cm
Position linker Außenverteidiger
Junioren
Jahre Station
1985–1994 KSC Lokeren
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1994–1998 FC Denderleeuw 63 (5)
1998–2000 Eendracht Aalst 58 (6)
2000–2005 FC Brügge 149 (7)
2005–2008 VfL Wolfsburg 43 (0)
2008–2010 1. FSV Mainz 05 25 (1)
2010–2011 FC Brügge 40 (1)
2011–2012 Beerschot AC 33 (0)
2012– FC Knokke
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1999 Belgien U-18 1 (0)
2001–2007 Belgien 22 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 19. April 2014

Peter Van der Heyden (* 16. Juli 1976 in Aalst) ist ein belgischer Fußballspieler.

Van der Heyden war in Belgien für den FC Denderleeuw und Eendracht Aalst aktiv. Zur Saison 2005/06 wechselte er ablösefrei vom FC Brügge zum VfL Wolfsburg in die Fußball-Bundesliga. Für die Wolfsburger spielte er in drei Jahren 43-mal in der Bundesliga, in der Saison 2007/08 wurde er allerdings nur einmal eingesetzt und trat achtmal bei den Amateuren an. Daher wollte er in der Winterpause den Verein wechseln, blieb aber bis zum Saisonende beim VfL.

Ab der Saison 2008/09 verpflichtete der 1. FSV Mainz 05 Van der Heyden für zwei Jahre mit der Option auf ein zusätzliches Jahr.[1] Im Januar 2010 wechselte er zurück nach Belgien zum FC Brügge. Von dort kam er über den Beerschot AC zum FC Knokke, wo er seit 2012 seine Karriere als Fußballspieler ausklingen lässt.

Von 2001 bis 2007 spielte Van der Heyden für die belgische Fußballnationalmannschaft, davor absolvierte er für 1999 ein Länderspiel für die belgische U-18-Nationalmannschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Focus Sport vom 1. Juni 2008