Petra Bendel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Petra Bendel (* 1965 in Dorsten) ist Professorin für Politische Wissenschaft und Akademische Direktorin des Zentralinstituts für Regionenforschung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bendel studierte Romanistik, Anglistik und Politische Wissenschaft an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Zwischen 1987 und 1988 wirkte sie als Lektorin an der Escuela Oficial de Idiomas in Bilbao/Spanien und von 1988 bis 1992 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Heidelberg. 1996 wechselte sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an das Institut für Iberoamerika-Kunde (GIGA-Institut) Hamburg mit dem Schwerpunkt Mittelamerika. 1996 promovierte sie an der Universität Heidelberg mit einer Arbeit über lateinamerikanische Parteiensysteme.

Nach einer erneuten zweijährigen wissenschaftlichen Tätigkeit in Heidelberg ging sie 1997 an die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, wo sie seither die Geschäftsführung des Zentralinstituts für Regionenforschung innehat.

Im Jahr 2008 habilitierte Bendel an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg mit einer Schrift zur europäischen Migrationspolitik, für die sie den Habilitationspreis der Philosophischen Fakultät erhielt. Als Gast- und Vertretungsprofessorin war sie 2011 und 2012 an der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg tätig; einen Ruf auf die dortige Professur Internationale Beziehungen und Europäische Politik lehnte sie 2012 ab.   

Arbeitsgebiete und Mitgliedschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Forschungsschwerpunkt von Bendel ist die Migrations- und Flüchtlingspolitik, zu der sie zahlreiche Publikationen und Expertisen vorgelegt hat. Petra Bendel ist Gründungsmitglied und Stellvertretende Vorsitzende des Center for Human Rights Erlangen-Nürnberg (CHREN) an der Friedrich-Alexander-Universität. Sie ist Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Mitglied des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) und Beraterin zahlreicher Expertenkommissionen auf europäischer, nationaler und regionaler Ebene.    

Publikationen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Monographien und (Auftrags-)Studien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

▪ 2016: Reception of female refugees and asylum seekers in the EU Case study Belgium and Germany, Study fort he FEMM Committee of the European Parliament, Brussels. (mit Yasemin Bekyol). http://www.europarl.europa.eu/RegData/etudes/STUD/2016/571364/IPOL_STU(2016)571364_EN.pdf 

▪ 2016 (Hrsg.): Was Flüchtlinge brauchen – ein Win-Win-Projekt. Ergebnisse aus einer Befragung in Erlangen, Erlanger Migrations- und Integrationsstudien, Band 1, FAU University Press, Erlangen. http://www.university-press.fau.de/reihen/erlanger-migration.php

▪ 2016: Refugee policy in the European Union – Protect Human Rights!, WISO-Diskurs 03/2016, Bonn. http://library.fes.de/pdf-files/wiso/12405.pdf (Englische Version der Studie Flüchtlingspolitik der Europäischen Union – Menschenrechte wahren!)

▪ 2015: Flüchtlingspolitik der Europäischen Union - Menschenrechte wahren!, Studie im Auftrag der Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung, in Wiso-Diskurs, Heft 18/2015, Bonn. http://www.regionenforschung.uni-erlangen.de/aktuelles/dokumente/4_WISO_Diskurs_Flüchtlingspolitik.pdf

▪ 2014: Coordinating immigrant integration in Germany. Mainstreaming at the federal and local levels, Brussels, Migration Policy Institute (Studie im Auftrag der Regierung des Königreichs der Niederlande), http://www.migrationpolicy.org/research/coordinating-immigrant-integration-germany-mainstreaming-federal-and-local-levels

▪ 2013: Nach Lampedusa: das neue Gemeinsame Europäische Asylsystem auf dem Prüfstand, Studie im Auftrag der Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn. http://library.fes.de/pdf-files/wiso/10415.pdf

▪ 2011 (Hrsg.): The Europeanisation of Control. Venues and Outcomes of EU Justice and Home Affairs Cooperation (mit Andreas Ette und Roderick Parkes), Wiesbaden.

▪ 2008 (Hrsg.): Kanada und Deutschland. Migration und Integration im Vergleich. Schriftenreihe Band 15, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg (mit Axel Kreienbrink). http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Publikationen/SchriftenreiheAsyl/schrif+tenreihe-band-15.html

▪ 2006 (Hrsg.): Integration von Muslimen in Europa, (Schriftenreihe des Zentralinstituts für Regionalforschung, Band 1), München (mit Mathias Hildebrandt).

▪ 2003 (Hrsg.): Soziale (Un-) Gerechtigkeit, Frankfurt a.M. (mit Michael Krennerich).

▪ 2003 (Hrsg.): Demokratie und Staatlichkeit, Opladen (mit Aurel Croissant und Friedbert W. Rüb).

▪ 2002 (Hrsg.): Zwischen Demokratie und Diktatur. Zur Konzeption und Empirie demokratischer Grauzonen, Opladen (mit Aurel Croissant und Friedbert W. Rüb).

▪ 2002 (Hrsg.): Im Schatten des Terrorismus. Hintergründe, Konsequenzen, Prognosen in der Folge des 11. September, Wiesbaden (mit Mathias Hildebrandt).

▪ 1999 (Hrsg.): Wie erfolgreich ist der Mercosur?, Saarbrücken/Fort Lauderdale (mit Thomas Fischer).

▪ 1996: Parteiensysteme in Zentralamerika. Typologien und Erklärungsfaktoren, Opladen.

▪ 1993 (Hrsg.): Zentralamerika. Frieden-Demokratie-Entwicklung? (Schriftenreihe des Instituts für Iberoamerika-Kunde, Hamburg, Bd. 37), Frankfurt a.M.

Aufsätze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

▪ 2016: Entwicklung der Integrationspolitik, in: Brinkmann, Heinz Ulrich/Sauer, Martina (Hrsg.): Einwanderungsgesellschaft Deutschland. Entwicklung und Stand der Integration (Lehrbuch zu zentralen Aspekten der Integration in Deutschland aus sozialwissenschaftlicher Perspektive), Wiesbaden, (mit Andrea Borkowski).

▪ 2015: But it does move, doesn ́t it? The debate on the allocation of refugees in Europe from a German point of view, in: Border Crossing: Transnational Working Papers, No. 1503, 25-32, http://www.tplondon.com/journal/index.php/bc/

▪ 2015: Das Gemeinsame Europäische Asylsystem: Harmonisierung ohne Solidarität und geteilte Verantwortung?, in: Biffl, Gudrun/Rössl, Lydia (Hrsg.): Migration und Integration 5. Dialog zwischen Politik, Wissenschaft und Praxis, Wien.

▪ 2014: Ein Raum der Freiheit, der Sicherheit und der Menschenrechte? Zugang zum Territorium und zu einem fairen Asylverfahren in der Europäischen Union, in: Zeitschrift für Menschenrechte, Jg. 8, Nr. 2, 84-100.

▪ 2014: Und sie bewegt sich doch? Die Debatte um Verteilungssysteme in Europa, in: ASYLMAGAZIN 11 (November), 364-369.

▪ 2014: Mainstreaming immigrant integration policy in Germany, in: Collett, Elizabeth/Petrovic, Milica/Scholten, Peter: Experiences of mainstreaming immigrant integration in Europe: lessons for the Netherlands, Migration Policy Institute Europe, Brussels, 141-182 (Auftragsstudie des Königreichs der Niederlande).

▪ 2014 Policy Brief: The Common European Asylum System, Center for European Excellence, CES Ottawa.

▪ 2014: Das neue Gemeinsame Europäische Asylsystem und die Verantwortung des Europäischen Parlaments, in: Wiso direkt, April, Bonn, http://library.fes.de/pdf-files/wiso/10703.pdf

▪ 2013: Flüchtlingsschutz und Menschenrechte: Das EU-System auf dem Prüfstand, in: Möseneder, Karl (Hrsg.): Menschenrechte, Erlanger Forschungen, Reihe A, Geisteswissenschaften, Bd. 128, Erlangen, 9-24.

▪ 2013: Wie viel Europa, wessen Europa, welches Europa? Plädoyer für ein Europa der Demokratie und der sozialen Gerechtigkeit, in: Brummer Klaus/Pehle, Heinrich (Hrsg.): Analysen nationaler und supranationaler Politik. Festschrift für Roland Sturm, Opladen, 397- 405.

▪ 2012: Die Krise der EU als politischer Dreisatz, in: Euractiv. Das Portal für europäische Nachrichten, Hintergründe und Kommunikation, http://www.euractiv.de/europa-2020-und-reformen/artikel/die-krise-der-eu-als-politischer-dreisatz-006572

▪ 2011: Asylum and Migration Policy, in: Heinelt, Hubert, Knodt, Michèle (Hrsg.): Policies within the EU Multi-Level System. Instruments and Strategies of European Governance, Baden-Baden, 371-384.

▪ 2011: Widersprüche im Mehrebenensystem: Migrationspolitik der EU und ihre menschenrechtlichen Konsequenzen, in: Sieveking, Klaus (Hrsg.): Wechselwirkungen von Migration und Integration im europäischen Mehrebenensystem. Rechts- und sozialwissenschaftliche Beiträge, Baden-Baden, 11-26.

▪ 2011: Besondere Menschen und ein „gewöhnliches“ Phänomen, in: Gesellschaft, Wirtschaft, Politik (GWP), Heft 3/2011.

▪ 2010: Land unter? (Menschen-)Rechtliche Konsequenzen des Klimawandels für Migrantinnen und Migranten, in: Zeitschrift für Menschenrechte, 5. Jg., Bd. 2 (mit Marianne Haase).

▪ 2010: Klimawandel, Sicherheit und Migration in Wissenschaft und Politik – Gutachten im Zwielicht, in: Gesellschaft, Wirtschaft, Politik, 59. Jg., Bd. 3 (mit Marianne Haase), 325-336.

▪ 2010: Wohin bewegt sich die europäische Einwanderungspolitik? Perspektiven nach dem Lissabon-Vertrag und dem Stockholm-Programm, in: Hentges, Gudrun/Platzer, Hans Wolfgang (Hrsg.): Europa – Quo Vadis? Ausgewählte Problemfelder der europäischen Integrationspolitik, Wiesbaden, 189-204.

▪ 2010: Einwanderungspolitik in der Europäischen Union – Kooperation und gemeinsame Gesetzgebung, in: Deutschland und Europa, Heft 60, 10-17, http://www.deutschlandundeuropa.de/60_10/migration.pdf

▪ 2010: Gutachten im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung „Integrationspolitik der Europäischen Union“, in: FES, Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik (Hrsg.): WISO Diskurs. Expertisen und Dokumentationen zur Wirtschafts- und Sozialpolitik, http://library.fes.de/pdf-files/wiso.07550.pdf

▪ 2010: Federal Republic of Germany, in: Colino, César/Moreno, Luis (Hrsg.): Diversity and Unity in Federal Countries, Toronto (mit Roland Sturm), 168-199.

▪ 2009: Cómo despertar a la Bella Durmiente? Las relaciones adormecidas entre Europa y América Latina, in: Reynoso Núñez, José/Sánchez de la Barquera y Arroyo, Herminio (Hrsg.): La democracia en su contexto, México, 665-680, http://www.bibliojuridica.org/libros/6/2734/39.pdf

▪ 2009: Europäische Migrationspolitik: Bestandsaufnahme und Trends. In: FES, Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik (Hrsg.): WISO Diskurs. Expertisen und Dokumentationen zur Wirtschafts- und Sozialpolitik, Mai 2009, http://library.fes.de/pdf-files/wiso/06306.pdf

▪ 2009: Migrationspolitik der Europäischen Union: Aufbruch oder Blockade?, in: Fischer, Thomas/Gossel, Daniel (Hrsg.): Migration in internationaler Perspektive (Schriftenreihe des Zentralinstituts für Regionenforschung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen- Nürnberg, Bd. 5), München, 190-222.

▪ 2008: Europäische Migrationspolitik: Ein stimmiges Bild?, in: Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 35-36/2008), 14-19, http://www.bpb.de/publikationen/Z5X5QK,0,Europ%E4ische_Migrationspolitik%3A_Ein_stimmiges_Bild.html

▪ 2008: Die Rückführungsrichtlinie der Europäischen Union: Schande oder kleineres Übel?, in: Gesellschaft-Wirtschaft-Politik, Vol. 3, 315-320.

▪ 2007: Prekäre Staatlichkeit in Lateinamerika, in: Weiss, Stefani/Schmierer, Joscha (Hrsg.): Prekäre Staatlichkeit und internationale Ordnung, Wiesbaden, 177-199.

▪ 2007: Everything under control? The European Union’s policies and politics of immigration, in: Faist, Thomas/Ette, Andreas (Hrsg.): Between Autonomy and the European Union: The Europeanization of National Immigration Policies, London, 32-48.

▪ 2006: Integration von Muslimen, in: Bendel, Petra/Hildebrandt, Mathias (Hrsg.) 2006: Integration von Muslimen, München, 7-52 (mit Mathias Hildebrandt).

▪ 2006: Herausforderungen der EU-Migrationspolitik nach der Osterweiterung, in: Pehle, Heinrich/Sturm, Roland (Hrsg.) 2006: Die neue Europäische Union: Die Osterweiterung und ihre Folgen, Opladen, 145-164.

▪ 2006: Neue Chancen für die EU-Migrationspolitik? Die Europäische Union im Spagat zwischen Sicherheits-, Entwicklungs- und Außenpolitik, in: Butterwegge, Christoph/Hentges, Gudrun (Hrsg): Zuwanderung im Zeichen der Globalisierung. Migrations-, Integrations- und Minderheitenpolitik, 3., aktualisierte Auflage, 123-134.

▪ 2006: Migrations- und Integrationspolitik der Europäischen Union: Widersprüchliche Trends und ihre Hintergründe, in: Baringhorst, Sigrid/Hunger, Uwe/Schönwälder, Karen (Hrsg.): Politische Steuerung von Integrationsprozessen. Intentionen und Wirkungen, Wiesbaden, 95-120.

▪ 2005: Migration Policy in the European Union: Still bringing up the walls for fortress Europe?, in: Migration Letters, Vol. 2, No. 1 (April), 20-32, http://www.migrationletters.com/200501/20050103_EU_Bendel.pdf

▪ 2004: Totgesagte leben länger: Das deutsche Zuwanderungsgesetz, in: Gesellschaft, Wirtschaft, Politik, Jahrgang 53, Heft 2, 205-212.

▪ 2004: Migrationspolitik der Europäischen Union: Kompetenzen, Inhalte, Prognosen, in: Werz, Nikolaus/Nuthmann, Reinhard (Hrsg.): Abwanderung und Migration in Mecklenburg und Vorpommern, Wiesbaden, 251-268.

▪ 2004: Menschen- und Bürgerrechte in Geschichte und Gegenwart. Multidisziplinäre Perspektiven, in: Bendel, Petra/Fischer, Thomas (Hrsg.): Menschen- und Bürgerrechte: Ideengeschichte und Internationale Beziehungen, Arbeitspapier 6, Erlangen, 7-22, http://www.regionenforschung.uni-erlangen.de/publikationen/arbeitspapiere/papier-nr.-6.shtml

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]